Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Englisch
Deutsch
Schritt 19
The following steps illustrate how to align the engine to Top Dead Center (TDC) It is crucial that extra care is taken to ensure the engine is at TDC before reassembly Never rotate the engine counterclockwise.  Only rotate the engine in the direction of rotation, clockwise
Timing the Engine
  • The following steps illustrate how to align the engine to Top Dead Center (TDC)

  • It is crucial that extra care is taken to ensure the engine is at TDC before reassembly

  • Never rotate the engine counterclockwise. Only rotate the engine in the direction of rotation, clockwise

  • You will need the proper bar and pin tool to check the timing.

  • Never use the bar and pin to hold the crank or camshafts. Doing so could result in permanent engine damage

  • With the timing belt removed never rotate the crankshaft or camshafts independently of one another. Doing so could result in permanent engine damage

Der Motor wird auf den oberen Totpunkt -OT- des 1. Zylinders eingestellt.

Absolute Genauigkeit ist angebracht!

Niemals den Motor rückwärts - entgegen dem Uhrzeigersinn - drehen.

Das Sonderwerkzeug - OT-Fixierstift und Nockenwellenlineal - ist unbedingt notwendig.

Niemals mit OT-Fixierstift und Nockenwellenlineal versuchen, die Kurbelwelle oder die Nockenwellen als Gegenhalter beim Anziehen irgendwelcher Schrauben zu nutzen.

Niemals bei abgenommenem Zahnriemen die Kurbelwelle oder die Nockenwellen unabhängig voneinander drehen. Du könntest den Motor dauerhaft beschädigen.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.