Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Englisch
Deutsch

2000-2004 Ford Focus Zetec ST Zahnriemenwechsel

Informationen zur Anleitung

= Fertig = Unvollständig

      Beschreibe das genaue Ersatzteil oder den Bestandteil des device an dem du arbeitest. Bsp. Akku

      Einen Titel erstellen.

      Diese kurze Zusammenfassung aus 1-2 Sätzen wird in den Suchergebnissen angezeigt.

      Gebe Hintergrundinformationen, bevor der Leser mit der Anleitung beginnt.

      Anleitungsschritte

      1. Schritt — Batterie: Masse abklemmen!

      SICHERHEIT GEHT VOR!

      2. Schritt — Linkes Vorderrad entfernen

      Das Fahrzeug aufbocken.

      3. Schritt — Radhausverkleidung entfernen

      Es gibt 3 Befestigungen.

      4. Schritt — Abdeckung des Zusatzaggregate-Riemen

      Hier befindet sich die Abdeckung des Riemens.

      5. Schritt — Kühlmittel-Ausgleichsbehälter und Servoflüssigkeitsbehälter entfernen

      Beide Behälter sind am rechten Kotflügel zu finden.

      6. Schritt — Zündkerzenabdeckung entfernen

      Vier Schrauben mit SW = 8 mm halten die Abdeckung.

      7. Schritt — Nockenwellenversteller abklemmen

      Der Stecker vom Versteller muss demontiert werden.

      8. Schritt — Obere Zahnriemen-Abdeckung entfernen

      Vier Schrauben mit SW = 8 mm halten den Deckel.

      9. Schritt — Zündkerzenstecker entfernen

      Leichtes Drehen des Steckers mit gleichzeitigem Zug nach oben erleichtert den Ausbau.

      10. Schritt — Zusatzaggregate-Riemen ausbauen

      Mit einem 15 mm Ringschlüssel die Spannrolle im Uhrzeigersinn entspannen.

      11. Schritt — Wasserpumpenrad entfernen

      Drei Schrauben mit SW = 10 mm halten das Antriebsrad der Wasserpumpe.

      12. Schritt — Spannrolle abbauen

      Die Spannrolle ist mit einer Schraube SW = 13 mm fixiert.

      13. Schritt — Ventildeckel entfernen

      Zehn Schrauben mit SW = 8 mm halten den Deckel.

      14. Schritt — Zündkerzen entfernen

      Mit einem passenden Nusseinsatz die Kerzen entfernen und sicher ablegen.

      15. Schritt — Motorhalterung abbauen

      Zwischen Montierheber und Ölwanne ein Stück Holz als Schutz legen und mit dem Heber den Motor unterstützen.

      16. Schritt — Mittleren Zahnriemendeckel entfernen

      Drei Schrauben mit SW =15 mm und eine mit T50 sind zu lösen.

      17. Schritt — Kurbelwellenriemenscheibe entfernen

      Die Scheibe ist mit einer Schraube SW = 18 mm befestigt.

      18. Schritt — Unteren Zahnriemenschutz entfernen

      Zwei Schrauben mit SW = 10 mm lösen.

      19. Schritt — Einstellen der Steuerzeiten

      Der Motor wird auf den oberen Totpunkt -OT- des 1. Zylinders eingestellt.

      20. Schritt — Oberen Totpunkt einstellen - OT

      Nun das Kurbelwellenrad erneut aufstecken und locker festschrauben. Im Uhrzeigersinn auf die OT-Markierung den Rades drehen. Die OT-Markierung ist die zweite der zwei sehr unscheinbaren Markierungen auf dem Rad. Der Motor sollte sich leicht drehen. Es darf kein Gang eingelegt sein. Keine übermäßige Gewalt anwenden!

      21. Schritt — Kurbelwellenarretierung

      Hinter den Krümmern in der Nähe des OT-Gebers befindet sich ein Stopfen mit SW = 13 mm . Diesen bitte entfernen.

      22. Schritt — Oberer Totpunkt - OT

      Das Nockenwellenlineal einschieben - sollte leicht gehen.

      23. Schritt — Nockenwellenzahnräder lösen

      Zur präzisen Montage müssen beide Zahnräder gelöst, aber nicht abgenommen werden. Die Verschraubung des Einlasszahnrades befindet sich hinter einem Deckel.

      24. Schritt — Nockenwellenzahnräder lösen

      Wenn alles Öl entfernt ist, den Bolzen lösen und dabei mit einem 25 mm Maulschlüssel die NW gegenhalten. Nicht abschrauben, nur lösen.

      25. Schritt — Spannrolle und Umlenkrolle entfernen

      Spannrolle und Umlenkrolle sollten zusammen mit dem Zahnriemen erneuert werden.

      26. Schritt — Zusammenbau

      Alles ein weiteres Mal kontrollieren: Nockenwellenlineal, Stopper für die Kurbelwelle, Motor leicht genen den Stopper drehen.

      27. Schritt — Zahnriemen auflegen

      Zahnriemen - am Kurbelwellenriemenrad beginnend - im Uhrzeigersinne auflegen. Also hoch zur Spannrolle, über die NW-Zahnräder zur Umlenkrolle. Dabei den Riemen immer gespannt halten. Nicht Knicken.

      28. Schritt — Zahnriemen spannen

      Einen 6 mm Inbusschlüssel in die Einstellscheibe stecken.

      29. Schritt — Nockenwellenzahnräder befestigen

      Jetzt werden die NW-Zahnräder wieder mit den Nockenwellen verschraubt.

      30. Schritt — Steuerzeiten überprüfen

      Das NW-Lineal und den KW-Anschlag entfernen.

      31. Schritt — NW-Verstellung und Fehlercodes

      Die NW-Verstellung -VCT- erlaubt eine Verdrehung der Einlass-NW relativ zum Zahnrad. Die VCT muss bei der Riemenmontage am positiven Anschlag stehen.

      32. Schritt — Zusammenbau

      Wenn du überzeugt bist, dass du alles richtig eingestellt hast, kannst du alles ab Schritt 18 in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen.

      Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.