Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
8. Schritt
What do you need to remove a glued-down battery from a Galaxy phone? Option 1: lots of heat, a pry tool, a fire extinguisher, a bucket of sand, and nerves of steel vibranium. Option 2: a syringe loaded with a little iFixit Adhesive Remover.
  • What do you need to remove a glued-down battery from a Galaxy phone?

  • Option 1: lots of heat, a pry tool, a fire extinguisher, a bucket of sand, and nerves of steel vibranium.

  • Option 2: a syringe loaded with a little iFixit Adhesive Remover.

  • We opt for the latter and splash a bit of the blue stuff into the little tub that cradles the battery. A few minutes later, we have our prize.

  • This here's a 3.85 V, 3500 mAh battery weighing in at 13.48 Wh. Sound familiar?

  • Yep, those are the exact same specs as the battery we found in the S8+ last year... and the infamous Note7.

  • By the way, Samsung really likes to put this sticky black webbing on top of their batteries, and we've never learned why. Give us a shout if you can offer a clue.

Was braucht man zum Ablösen eines angeklebten Akkus in einem Galaxy Smartphone?

1. Option: viel Hitze, ein Hebelwerkzeug, einen Feuerlöscher, einen Eimer Sand, und Nerven aus StahlVibranium.

2. Option: eine Spritze mit iFixit Klebstoffentferner.

Wir wählen letztere und spritzen etwas von dem blauen Zeugs in die Aussparung, in der sich der Akku befindet. Ein paar Minuten später haben wir unseren Akku.

Es handelt sich um einen 3,84 V, 3500 mAh Akku mit 13,48 Wh. Klingt irgendwie bekannt?

Jupp, das sind genau die gleichen Spezifikationen wie beim S8+ Akku von letztem Jahr ... und beim berüchtigten Note 7.

Übrigens legt Samsung wirklich gerne dieses klebrige schwarze Gewebe über seine Akkus, und wir haben nie herausgefunden warum. Falls du eine Ahnung hast, dann sag uns Bescheid.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.