Zum Hauptinhalt wechseln

Hinweis: Du bearbeitest gerade die grundständige Anleitung, die du eben angeschaut hast. Alle Änderungen, die du vornimmst, betreffen alle 4 Anleitungen, die diesen Schritt beinhalten.

Englisch
Deutsch

Schritt 6 übersetzen

6. Schritt
To reinstall the back cover:
  • To reinstall the back cover:

  • First use tweezers to peel away any remaining adhesive from both the back cover and the phone's chassis.

  • Then, clean the adhesion areas with high concentration isopropyl alcohol (at least 90%) and a lint-free cloth. Swipe in one direction only, not back and forth. This will help prep the surface for the new adhesive.

  • Be sure to turn on your phone and test your repair before installing new adhesive and resealing the phone.

  • Replacement adhesive comes in a pre-cut sheet to match the exact contours of the back cover. The sheet is asymmetrical, so make sure the screw holes in the adhesive sheet line up with the screws on the frame before applying the adhesive.

  • If the adhesive sheet is not available, you can use a high-bond double-sided tape, such as Tesa 61395.

  • After installing the rear cover, apply strong, steady pressure to your phone for several minutes to help the adhesive form a good bond, such as by placing it under a stack of heavy books.

  • If desired, you may reinstall the back cover without replacing the adhesive. Remove any large chunks of adhesive that might prevent the back cover from sitting down flush. After installation, heat the back cover and apply pressure to secure it. It won't be waterproof, but the glue is usually more than strong enough to hold.

So wird die Rückabdeckung wieder festgeklebt:

Benutze zuerst eine Pinzette, um den verbleibenden Kleber von der Rückseite und dem Rahmen abzuziehen.

Reinige die Haftbereiche mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mind. 90%) und einem fusselfreien Tuch. Wische nur in eine Richtung, nicht vor und zurück. Das wird helfen, die Oberfläche für den neuen Kleber vorzubereiten.

Schalte das Handy an und teste die Reparatur, bevor du den neuen Kleber anbringst und dein Handy wieder versiegelst.

Ersatzkleber kommt in einem vorgeschnittenen Bogen, der genau den Konturen der Rückabdeckung entspricht. Der Bogen ist unsymmetrisch, achte darauf, dass die Löcher im Bogen auf die Schrauben im Rahmen passen, bevor du den Kleber fest drückst.

Wenn der Bogen nicht verfügbar sein sollte, dann kannst du auch extrastarkes doppelseitiges Klebeband, wie zum Beispiel Tesa 61395 verwenden.

Nachdem du das Rückgehäuse wieder angebracht hast, übe starken und gleichmäßigen Druck auf dein Handy für mehrere Minuten aus, damit der Kleber eine gute Bindung erzielen kann, dazu kannst du zum Beispiel dein Handy unter einem Stapel schwerer Bücher legen.

Das Rückgehäuse kann auch ohne Kleber wieder angebracht werden. Entferne alle großen Kleberreste, die verhindern könnten, dass das Rückgehäuse flach aufliegt. Erhitze das Rückgehäuse und übe nach der Anbringung Druck aus. Es wird zwar nicht wasserfest sein, aber der Kleber ist normalerweise mehr als stark genug, um die Rückseite zu halten.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.