Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
2. Schritt
Let's address the key concern on everyone's minds: do the new silicone implants work? Here's our highly scientific analysis: We sprinkled some blue powder on the keys, mashed on them, and then popped the keycaps off to see where the powder went. Mild success! The third-gen keyboard (first image) routes most of the powder towards the edge of the key and away from the delicate butterfly mechanism. Last year's mechanisms (second image) don't fare so well.
  • Let's address the key concern on everyone's minds: do the new silicone implants work? Here's our highly scientific analysis:

  • We sprinkled some blue powder on the keys, mashed on them, and then popped the keycaps off to see where the powder went.

  • Mild success! The third-gen keyboard (first image) routes most of the powder towards the edge of the key and away from the delicate butterfly mechanism. Last year's mechanisms (second image) don't fare so well.

  • Accelerated testing (aka more powder, more typing) pushes glowing dust past the membrane's not-infallible defenses and onto the dome switch.

  • Shoutout to our buddy and fellow Mac enthusiast @danj for the fluorescent powder idea! Thanks Dan.

Lass uns über das Hauptthema reden, zu dem sich alle Fragen stellen: Funktionieren die neuen Silikonimplantate? Hier ist unsere hochwissenschaftliche Analyse:

Wir streuten etwas blaues Pulver auf die Tasten, hauten dann auf die Tasten und nahmen dann die Tastenkappen ab, um zu sehen, wohin das Pulver ging.

Kleiner Erfolg! Die Tastatur der dritten Generation (erstes Bild) leitet den größten Teil des Pulvers an den Rand der Taste und weg vom empfindlichen Schmetterlingsmechanismus. Die Mechanismen des letzten Jahres (zweites Bild) schneiden nicht so gut ab.

Beschleunigte Tests (auch bekannt als mehr Pulver, mehr Tippen) drücken leuchtenden Staub an den nicht unfehlbaren Abwehrmechanismen der Membran vorbei auf den Kuppelschalter.

Ein großes Dankeschön an unseren Kumpel und Mac-Enthusiasten @danj für die Idee mit dem fluoreszierenden Pulver! Danke Dan.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.