Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Englisch
Deutsch
Schritt 6
Inside the headband, we note a Class 1 Laser label. It might seem like a scary thing to find on your eyewear, but it's safe for all normal use conditions and likely no more dangerous than a CD player. Twirling away the standard Torx screws and removing the panel reveals the first of two speakers, wired via spring contacts, and protected by color-coded gaskets—great repairability so far! Also hiding under those panels: the two upper ends of the device's single built-in cable—and a few of the magnetic bits that help adjust the fit.
  • Inside the headband, we note a Class 1 Laser label. It might seem like a scary thing to find on your eyewear, but it's safe for all normal use conditions and likely no more dangerous than a CD player.

  • Twirling away the standard Torx screws and removing the panel reveals the first of two speakers, wired via spring contacts, and protected by color-coded gaskets—great repairability so far!

  • Also hiding under those panels: the two upper ends of the device's single built-in cable—and a few of the magnetic bits that help adjust the fit.

  • But what's that odd little black box protruding from the right side of the headband?

Im Inneren des Kopfbandes entdecken wir ein Laser Label Klasse 1. Das kommt einem bei einer Brille zwar etwas gruselig vor, aber es ist bei normaler Benutzung unbedenklich und nicht gefährlicher als ein CD Player.

Wir lösen die Standard Torx Schrauben und entfernen die Abdeckung. Darunter finden wir den ersten von zwei Lautsprechern, die mit Federkontakten verbunden sind und durch farbkodierte Dichtungen geschützt werden. Was die Reparabilität angeht, ist das sehr gut!

Unter den Abdeckungen entdecken wir ebenfalls die beiden oberen Enden des einzigen eingebauten Kabels dieses Gerätes sowie ein paar Magnete, die für eine bessere Passform sorgen.

Aber was ist das für eine seltsame kleine schwarze Box, die aus der rechten Seite des Kopfbands heraussteht?

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.