Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Englisch
Deutsch
Schritt 4
“Mixed reality” is hard. It’s one thing to augment what you see on a screen (like a smartphone or a VR display with a feed from exterior cameras).
  • “Mixed reality” is hard. It’s one thing to augment what you see on a screen (like a smartphone or a VR display with a feed from exterior cameras).

  • It’s much harder to augment actual, unfiltered reality coming directly into your eye. To pull off this illusion, the Magic Leap One uses a couple neat pieces of tech:

  • Waveguide display - Essentially a transparent screen that’s lit invisibly from the side. The waveguide (what Magic Leap calls a "photonic lightfield chip") guides light—in this case, an image—across a thin layer of glass, magnifying it and angling it into your eye.

  • Focus planes - On a VR display, everything is in focus all the time. Reality is different—some things look crisp while others can look blurry, depending on where your eye is focused. Magic Leap mimics this effect by stacking multiple waveguides to create focus planes—slicing up the image into crisp and blurry areas.

"Mixed Reality" ist eine komplizierte Angelegenheit. Es ist eine Sache das zu ergänzen, was du auf einem Bildschirm siehst (wie ein Smartphone oder ein VR Display mit einer Eingabe von externen Kameras).

Aber es ist viel schwieriger, eine tatsächliche, nicht-gefilterte Realität, die dich direkt erreicht, zu ergänzen. Um diese Illusion zu kreieren, nutzt das Magic Leap One ein paar ausgeklügelte technische Dinge:

Wellenleiter Display: Das ist im Grunde ein durchsichtiger Bildschirm, der unsichtbar von der Seite her beleuchtet wird. Der Wellenleiter (Magic Leap bezeichnet ihn als "photonischen Lichtfeld Chip") leitet das Licht, in diesem Fall ein Bild, über eine dünne Schicht Glas, vergrößert es und richtet es auf dein Auge aus.

Schärfeebenen: Auf einem VR Display ist immer alles im Fokus. Die Realität ist anders, manche Dinge sehen scharf, andere unscharf aus, je nach Fokus deines Auges. Magic Leap ahmt diesen Effekt durch das Aufeinanderstapeln mehrerer Wellenleiter nach, und kreiert so Schärfenebenen, die das Bild in scharfe und unscharfe Bereiche unterteilen.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.