Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch

Öffnungsverfahren

Informationen zur Anleitung

= Fertig = Unvollständig

      Beschreibe das genaue Ersatzteil oder den Bestandteil des device an dem du arbeitest. Bsp. Akku

      Einen Titel erstellen.

      Diese kurze Zusammenfassung aus 1-2 Sätzen wird in den Suchergebnissen angezeigt.

      Gebe Hintergrundinformationen, bevor der Leser mit der Anleitung beginnt.

      Anleitungsschritte

      1. Schritt

      Durch das Erwärmen der Unterkante des iPhones wird der Kleber, mit dem das Display befestigt ist, aufgeweicht und das Display kann leichter geöffnet werden.

      2. Schritt

      In den nächsten beiden Schritten wird gezeigt, wie der iSclack benutzt wird. Es handelt sich hierbei um ein sehr praktisches Werkzeug, das wir jedem empfehlen, der häufiger Reparaturen durchführt. Wenn du keinen iSclack hast, dann überspringe die beiden Schritte.

      3. Schritt

      Halte dein iPhone gut fest und drücke den Griff des iSclack zusammen, um das Display ein wenig vom Rückgehäuse zu lösen.

      4. Schritt

      Wenn du einen einzelnen Saugheber benutzt, dann setzte ihn an der Unterkante des iPhones auf und vermeide dabei den gebogenen Teil des Glases.

      5. Schritt

      Ziehe fest und konstant am Saugheber, sodass ein kleiner Spalt zwischen dem Front Panel und dem Rückgehäuse entsteht.

      6. Schritt

      Schiebe das Plektrum um die untere linke Ecke und die linke Seite des iPhones nach oben und zerschneide so den Kleber, mit dem das Display verklebt ist.

      7. Schritt

      Setze erneut dein Plektrum an der Unterkante ein und schiebe es die rechte Seite nach oben, um so weiterhin den Kleber zu durchtrennen.

      8. Schritt

      Die Oberkante des Displays ist sowohl mit Kleber als auch mit Clips befestigt.

      9. Schritt

      Ziehe an der kleinen Noppe am Saugheber, um ihn vom Front Panel zu entfernen.

      10. Schritt

      Öffne das iPhone, indem du das Display von der linken Seite her hochklappst wie einen Buchrücken.

      Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.