Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch

Microsoft Surface Pro 6 Teardown

Informationen zur Anleitung

= Fertig = Unvollständig

    Beschreibe das genaue Ersatzteil oder den Bestandteil des device an dem du arbeitest. Bsp. Akku

    Einen Titel erstellen.

    Diese kurze Zusammenfassung aus 1-2 Sätzen wird in den Suchergebnissen angezeigt.

    Gebe Hintergrundinformationen, bevor der Leser mit der Anleitung beginnt.

    Anleitungsschritte

    1. Schritt

    Neues Surface, neue Spezifikationen (zumindest teilweise):

    2. Schritt

    Haben wir gleich zwei Surface Pro 6 bekommen? Ach nein, eines ist ja das vom letzten Jahr.

    3. Schritt

    Das Surface Pro hat ein paar unterschiedliche Konfigurationen, die alle standardmäßig mit noch mehr Kleber ausgestattet sind.

    4. Schritt

    Wir unterbrechen die Demontage für die Display Chips!

    5. Schritt

    Das Display ist erledigt, jetzt können wir uns an die coolen Sachen ranmachen.

    6. Schritt

    Wir suchen nach dem Gold am Ende des Kühlkörpers und lösen ein paar ... Dinger ab. Das Surface Pro 4 verfügte über einen Wärmespreizer aus Kupfer, aber diese hier sehen aus wie Graphit.

    7. Schritt

    Neue Chips und olle Chips (hauptsächlich letztere):

    8. Schritt

    Und auf der anderen Seite:

    9. Schritt

    Wir sind wieder einmal zu dem unvermeidlichen Punkt bei jedem Surface Teardown gekommen, an dem wir entschieden müssen, ob wir den unglaublich fest eingeklebten Akku ausbauen sollen oder nicht.

    10. Schritt

    Wir kratzen wirklich am Boden des Gehäuses in der Hoffnung, irgendetwas Neues zu finden, und holen die Lautsprecher und die Kameras heraus.

    11. Schritt

    Hier seht ihr das auseinandergepulte Surface! Theoretisch ist es ein Tablet, für uns war es aber eher ein Ärgernis.

    12. Schritt — Fazit

    Das Microsoft Surface Pro 6 erhält 1 von 10 Punkten auf unserer Reparierbarkeits-Skala (10 ist am einfachsten zu reparieren):

    Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.