Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
3. Schritt
The 3a looks very much like its older brother, the Pixel 3, but with fewer seams. Ours also came in a rather distinctive color, which Google dubs "Purple-ish," but which we dub "Thanos Edition." That seamless enclosure points to a screen-first entry on this phone—we're hoping this will mean easier screen replacements than what we saw on the Pixel 3. Dread it, run from it, but screen repairs arrive all the same.
  • The 3a looks very much like its older brother, the Pixel 3, but with fewer seams. Ours also came in a rather distinctive color, which Google dubs "Purple-ish," but which we dub "Thanos Edition."

  • That seamless enclosure points to a screen-first entry on this phone—we're hoping this will mean easier screen replacements than what we saw on the Pixel 3.

  • Dread it, run from it, but screen repairs arrive all the same.

  • Google also managed to fit a headphone jack in here—which weirdly feels like a luxury feature on this budget phone.

  • From the back, it's hard to tell the 3 and 3a apart. Supposedly that brittle glass cover makes for a more premium handset, but we can't see the difference from here.

  • The iPhone XR and Galaxy S10e would also like to take your budget smartphone dollars—but at $700+, they're not trying that hard. The Pixel 3a packs a slower processor and plastic construction, among other changes, to bring the price down a ton.

Das 3a sieht seinem älterem Bruder, dem Pixel 3, sehr ähnlich, hat aber weniger Nahtstellen. Unseres kam in einer sehr speziellen Farbe, die Google mit "Purpurartig" umschreibt, wir sagen dazu "Thanos Edition."

Dieses nahtlose Gehäuse deutet auf einen Zugang durch das Display hin — hoffentlich bedeutet dies einen leichteren Displayaustausch als beim Pixel 3.

Drehe und wende es wie du willst, am Ende ist jeder Displayaustausch gleich.

Google hat es sogar geschafft einen Kopfhöreranschluss einzubauen — verrückterweise fühlt sich das wie ein Luxusdetails an diesem billigen Smartphone an.

Von der Rückseite her lassen sich das 3 und das 3a kaum unterscheiden. Vermutlich steht das zerbrechliche Glas mehr für die Premiumklasse, den Unterschied kann man aber kaum erkennen.

Auch das iPhone XR und das Galaxy S10e würden gerne dein Geld für ein Einfach-Smartphone nehmen - aber mit etwa 700 € bemühen sie sich nicht wirklich sehr. Das Pixel 3a hat - zusammen mit anderen Veränderungen - einen langsameren Prozessor und mehr Plastik und wird dadurch doch erheblich billiger.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.