Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Englisch
Deutsch
Schritt 3
Though this Mate is only rated IP53, the SIM card tray is equipped with a rubber gasket—something we usually see on "waterproof" smartphones these days. Slot 1 of this SIM tray is reserved for 5G cards, whereas slot 2 only accepts up to 4G cards. To our surprise, we get the glued-down back cover off lickety-split—no heat required! A suction handle and a halberd spudger separates everything nicely.
  • Though this Mate is only rated IP53, the SIM card tray is equipped with a rubber gasket—something we usually see on "waterproof" smartphones these days.

  • Slot 1 of this SIM tray is reserved for 5G cards, whereas slot 2 only accepts up to 4G cards.

  • To our surprise, we get the glued-down back cover off lickety-split—no heat required! A suction handle and a halberd spudger separates everything nicely.

  • Adhesives can harden with age, so maybe next time won't be so easy—but our fresh-from-the-factory unit was very cooperative.

  • A generously proportioned fingerprint flex cable keeps the back cover tethered for now, but it's such a long leash that we don't mind. On to the next layer.

Obwohl dieses Mate nur über die Schutzklasse IP53 verfügt, ist der SIM-Karteneinschub mit einer Gummidichtung ausgestattet, das ist etwas, das wir heutzutage normalerweise nur bei sogenannten “wasserdichten” Smartphones finden.

Der Slot 1 ist für 5G Karten, in den Slot 2 gehen nur Karten bis 4G.

Zu unserer großen Überraschung lässt sich die Rückabdeckung in Null-Komma-Nichts entfernen, und das ganz ohne Erwärmen! Mithilfe eines Saughebers und eines Halberd-Spudgers lässt sich alles schön ablösen.

Kleber kann sich mit der Zeit verhärten, vielleicht wird es das nächste Mal nicht so einfach, aber unser Gerät, das frisch aus der Fabrik kam, war da sehr kooperativ.

Die Rückabdeckung ist im Moment noch mit einem großzügig bemessenen Fingerabdruck-Flachbandkabel festgebunden, aber diese Leine ist so lang, dass uns das nichts ausmacht. Weiter geht’s zum nächsten Schicht.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.