Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Englisch
Deutsch
Schritt 2
We lay out (from left to right) last year's Note9 next to the new Note10+ and Note10+ 5G and try to spot the differences. This year Samsung realigned the Note's cameras vertically. They also got rid of the rear fingerprint sensor—that's been moved under the display, like what we saw earlier this year. At last, we're forced to mourn the loss of the headphone jack—supposedly a necessary tradeoff for a larger battery and improved haptic feedback.
  • We lay out (from left to right) last year's Note9 next to the new Note10+ and Note10+ 5G and try to spot the differences.

  • This year Samsung realigned the Note's cameras vertically. They also got rid of the rear fingerprint sensor—that's been moved under the display, like what we saw earlier this year.

  • At last, we're forced to mourn the loss of the headphone jack—supposedly a necessary tradeoff for a larger battery and improved haptic feedback.

  • It seems that Samsung, one of the last remaining Rebel allies, has decided to join the dark side.

  • Before we get any further, Creative Electron gives us a peek at some interesting internals—looks like we've got some fun exploration ahead.

Hier sind (von links nach rechts) das letztjährige Note9 neben dem neuen Note10+ und den Note10+ 5G. Dann versucht mal, den Unterschied zu finden.

Im diesjährigen Samsung sind die Kameras vertikal angeordnet. Außerdem haben sie sich des rückwärtigen Fingerabdrucksensors entledigt, er befindet sich jetzt unter dem Display, wie wir es schon früher in diesem Jahr gesehen hatten.

Wir müssen uns auch endgültig von der Kopfhörerbuchse verabschieden, anscheinend ein notwendiges Opfer zugunsten eines größeren Akkus und einem verbesserten haptischen Feedback.

Ganz offensichtlich hat Samsung, eines der letzten Mitglieder der Rebel Alliance, entschieden, zur dunklen Seite überzulaufen.

Bevor wir weitermachen gibt uns Creative Electron hier einen interessanten Einblick ins Innenleben, sieht so aus als erwarte uns jede Menge Spaß!

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.