Zum Hauptinhalt wechseln

Fix Your Stuff

Right to Repair

Parts & Tools

Englisch
Deutsch

Samsung Galaxy Note10+ 5G Teardown

Informationen zur Anleitung

= Fertig = Unvollständig

    Beschreibe das genaue Ersatzteil oder den Bestandteil des device an dem du arbeitest. Bsp. Akku

    Einen Titel erstellen.

    Diese kurze Zusammenfassung aus 1-2 Sätzen wird in den Suchergebnissen angezeigt.

    Gebe Hintergrundinformationen, bevor der Leser mit der Anleitung beginnt.

    Anleitungsschritte

    1. Schritt

    Bevor wir anfangen sind hier zunächst die technischen Details:

    2. Schritt

    Hier sind (von links nach rechts) das letztjährige Note9 neben dem neuen Note10+ und den Note10+ 5G. Dann versucht mal, den Unterschied zu finden.

    3. Schritt

    Und hier kommt der Star dieser Show: Der der neue und verbesserte S Pen.

    4. Schritt

    Uuuuund los geht's! Das wunderbare Duo Hitze und Hebel bringt uns sicher unter die Rückabdeckung, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen (was allerdings nicht für diejenigen gilt, die sie bedienen). Es ist fast so, als würden sie das jeden Tag tun.

    5. Schritt

    Ein paar Kreuzschlitzschrauben halten die Mittelrahmenbaugruppe fest - ein Klacks für unser bewährtes Mako 64-Bit-Kit!

    6. Schritt

    Unserer bewährter iSclack ist ideal für stark verklebte Displays, daher probieren wir ihn auf diesem festgeklebtem Akkus aus.

    7. Schritt

    Wir entfernen den SIM + microSD Einschub, einen Luxus, den es beim kleineren 6,3" Note10 nicht mehr gibt, und befreien das Motherboard.

    8. Schritt

    Auch ohne seine vielen Kameras hat dieses Motherboard immer noch ziemlich viel Gewicht.

    9. Schritt

    Dann klappen wir dieses Silizium-Sandwich mal auf und schauen uns an, was sich darin befindet:

    10. Schritt

    Und noch mehr Silizium-Füllung:

    11. Schritt

    Und noch ein kleines bisschen mehr:

    12. Schritt

    Das Daughterboard lässt sich problemlos entfernen und bringt den angelöteten USB-C Port und das untere Mikrofon mit sich.

    13. Schritt

    Nur noch ein paar Komponenten und das Smartphone ist ganz leer:

    14. Schritt

    Wir haben hinter den Kulissen mühselig weiter erwärmt und gehebelt, jetzt werden wir mit einem Blick auf die Rückseite des von Samsung hergestellten 6,8” Dynamic AMOLED Infinity-O Displays belohnt.

    15. Schritt

    Weiter geht's mit dem S Pen. Sein Aufbau ist fugenlos, und wir zögern, ihn einfach aufzuhebeln. Also werden wir dank Creative Electron mit ein paar Elektronen kreativ.

    16. Schritt

    Nun, wir wissen ja nicht wie es euch geht, aber wir haben auf jeden Fall eine Menge von diesen Teilen gelernt, hast du dir das alles notiert?

    17. Schritt — Fazit

    Das Samsung Galaxy Note10+ 5G erhält 3 von 10 Punkten auf unserer Reparierbarkeitsskala (10 ist am einfachsten zu reparieren):

    Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.