Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Englisch
Deutsch
Schritt 5
Battery Ho! But no other fun goodies below this cover, so we opt to pop the Quick View display off the other side. Despite some nasty glue, it eventually comes free. Outer display out of the way, we catch our first glimpse at the second battery. The first battery's ready for removal in the bottom half of the phone, but the second is still hiding behind some cables in the top half. Above the batteries, the single 16 MP main camera stares back at us. These days it's pretty rare to see just one main/rear camera on a smartphone, but it's easy to understand that Motorola had other things on their mind in the four years they spent developing this phone.
  • Battery Ho! But no other fun goodies below this cover, so we opt to pop the Quick View display off the other side. Despite some nasty glue, it eventually comes free.

  • Outer display out of the way, we catch our first glimpse at the second battery. The first battery's ready for removal in the bottom half of the phone, but the second is still hiding behind some cables in the top half.

  • Above the batteries, the single 16 MP main camera stares back at us. These days it's pretty rare to see just one main/rear camera on a smartphone, but it's easy to understand that Motorola had other things on their mind in the four years they spent developing this phone.

  • Wanna steal this look? Show off the internals of your phone (without the gluey mess) with our teardown wallpapers!

Akku voraus! Ansonsten ist unter der Abdeckung nichts Interessantes mehr, also entfernen wir das Quick View Display auf der anderen Seite. Trotz fiesen Klebers können wir es schlussendlich ablösen.

Das äußere Display ist abgehakt, und wir können einen ersten Blick auf den zweiten Akku werfen. Der erste Akku ist in der unteren Hälfte des Smartphones zum Ausbau bereit, aber der zweite Akku versteckt sich noch hinter ein paar Kabeln in der oberen Hälfte.

Oberhalb der Akkus starrt uns eine einzelne 16 MP Kamera entgegen. Heutzutage ist es recht selten nur eine Haupt-/Rückkamera in einem Smartphone zu sehen, aber es ist leicht nachvollziehbar, dass Motorola in den vier Jahren, die sie mit der Entwicklung dieses Smartphones verbracht haben, andere Dinge im Kopf hatte.

Willst du dir diesen Look klauen? Mit unseren Teardown Wallpapers kannst du das Innenleben deines Smartphones zeigen (und das ganz ohne die klebrige Sauerei)!

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.