Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Englisch
Deutsch
Schritt 10
With the phone empty we turn to the screen... and it puts up a real fight! After an initial round of heating, we didn't get very far with our Opening Picks before we heard that dreaded noise... Crack!
  • With the phone empty we turn to the screen... and it puts up a real fight!

  • After an initial round of heating, we didn't get very far with our Opening Picks before we heard that dreaded noise...

  • Crack!

  • Like all Samsung phones, the A51's screen is strongly glued to the frame. There's a reason that Samsung sells screen replacements pre-adhered to brand new frames, and this is it!

  • The good news is once you crack it, you can't go back! The rest of our removal procedure is infinitely less stressful. We use a Plastic Card to carve away the rest of the screen.

  • Once we finally break it free, we find the culprits: two thick adhesive strips that cover a large area of the screen.

Das Smartphone ist leer, jetzt wenden wir uns dem Bildschirm zu, der sich recht rabiat wehrt.

Nach einer Runde Hitze machen wir mit unseren Plektren weiter und es dauert nicht lange, bevor dieses so gefürchtete Geräusch zu hören ist ...

Kracks!

Wie bei allen Samsung Smartphones ist auch beim A51 das Display fest an den Rahmen geklebt. Es gibt einen guten Grund weshalb Samsung Ersatzdisplays verkauft, die bereits auf nagelneuen Rahmen vorinstalliert sind, nämlich diesen hier!

Die gute Nachricht ist, dass wenn du ihn zerbrochen hast, es kein Zurück mehr gibt. Der restliche Ausbauprozess ist wesentlich stressfreier. Mit einer Plastikkarte lösen wir das Display vollends ab.

Als wir es endlich abkriegen, finden wir die Schuldigen: zwei dicke Klebestreifen, die eine große Fläche des Displays bedecken.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.