Englisch
Deutsch

MacBook Pro 13" mit Retina Display Ende 2013 Teardown

Informationen zur Anleitung

= Fertig = Unvollständig

    Beschreibe das genaue Ersatzteil oder den Bestandteil des device an dem du arbeitest. Bsp. Akku

    Einen Titel erstellen.

    Diese kurze Zusammenfassung aus 1-2 Sätzen wird in den Suchergebnissen angezeigt.

    Gebe Hintergrundinformationen, bevor der Leser mit der Anleitung beginnt.

    Anleitungsschritte

    1. Schritt

    Wir haben das zwar schon sieben Mal gemacht, aber einen professionellen 13" Zoll Apple in Angriff zu nehmen, ist doch immer wieder eine besondere Freude.

    2. Schritt

    Wir entdecken sofort etwas Ungewohntes: Die Modellnummer A1502 ist bis jetzt noch nie zuvor in der freien Wildbahn gesichtet worden. Handelt es sich etwa um eine neu entdeckte Art? Das werden wir gleich herausfinden.

    3. Schritt

    Wir sind inzwischen nicht einmal mehr überrascht, dass das untere Gehäuse mit Pentalobe Schrauben befestigt ist. Nur ... enttäuscht.

    4. Schritt

    Wie immer warnt Apple vor tragischen Folgen, falls wir versuchen sollten, den Akku zu reparieren oder zu entfernen, oder auch nur höflich das Wort an ihn zu richten.

    5. Schritt

    Mit einem Spudger bahnen wir uns einen Weg durch die Antennenkabel und holen die dort schlummernde AirPort Karte heraus.

    6. Schritt

    Wir werfen einen Blick unter die Abdeckungen der überarbeiteten AirPort-Karte und finden Folgendes:

    7. Schritt

    SSD-Laufwerke drehen sich zwar nicht wie andere Festplattenlaufwerke, aber das SSD-Laufwerk im 13" MacBook Pro Retina hat gern etwas Platz zum herumspringen!

    8. Schritt

    Wingardium leviosa! Das I/O Board-Kabel schwebt fast aus seinen Buchsen.

    9. Schritt

    Oh MBP Akkuklebeband, du brichst uns das Herz. Wir haben diesen Kampf schon einmal gekämpft, genau genommen schon mehrfach.

    10. Schritt

    Schau dir dieses Sixpack an!

    11. Schritt

    Mit einem Spudger lösen wir ein paar klebrige Schaumstoff-Schraubenabdeckungen und entfernen den Kühlkörper und finden ... zähe Wärmeleitpaste.

    12. Schritt

    Jetzt wo der Kühlköper weg ist, ist es Zeit, sich abzukühlen! Naja, zumindest Zeit, den Lüfter rauszuholen.

    13. Schritt

    Wir entfernen das I/O Board, um es genauer zu inspizieren.

    14. Schritt

    Ein paar mickrige Stecker sind alles, was zwischen uns und der endgültigen Befreiung des Logic Board stehen. Sie werden ohne Gnade niedergemetzelt.

    15. Schritt

    Hier ist das Bauteil, auf das wir alle gewartet haben: das Logic Board! Und hier sind die ICs:

    16. Schritt

    Auf der Rückseite des Logic Boards:

    17. Schritt

    Als nächstes ist der MagSafe 2 Port an der Reihe.

    18. Schritt

    Den Akku haben wir schon von seinem klebrigen Sitz auf dem Trackpad heruntergelockt, glaubt diese Metallplatte wirklich, dass sie uns bremsen kann?

    19. Schritt

    Die üblichen schwarzen Gummiabdeckungen verdecken die Displayscharniere, außerdem ist noch etwas Klebeband neu hinzugekommen.

    20. Schritt

    MacBook Pro mit Retina Display 13" Ende 2013 Reparierbarkeit: 1 von 10 (10 ist am einfachsten zu reparieren)

    Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.