Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch

Schritt 2 übersetzen

Step 2
Kein Bild
Troubleshooting
  • Plug in the charging cable. If you get the charging symbols but cannot turn on the phone, ensure that the side buttons are connected. Peel up the rubber cover plug and push the connector into the receptacle.

  • If wireless charging is not working, ensure you're trying it with a phone that is fully booted and operational.

  • If wireless charging is still not working, take it all apart again and carefully transfer the location of the four pins on the phone side to the charging coil connector on the other side.

  • If the two sides are difficult to close and screw back together, bend the battery so that it is more or less curved - matching the previous battery. There shouldn't be any force necessary to keep the halves closed together.

  • If the glue on the back cover is weak, try warming the adhesive with a hair dryer before reinstalling. You can purchase replacement covers (with new adhesive) that are rather inexpensive.

Stecke das Ladekabel ein. Wenn du das Ladesymbol siehst, das Smartphone aber nicht einschalten kannst, dann prüfe, ob die Seitentasten angeschlossen sind. Löse die Gummiabdeckung vom Stecker und stecke ihn in die Buchse ein.

Wenn das drahtlose Laden nicht funktioniert, dann prüfe, ob das Smartphone hochgefahren und funktional ist.

Wenn das drahtlose Laden immer noch nicht funktioniert, dann nimm noch einmal alles auseinander und übertrage die Position der vier Kontaktstifte an der Telefonseite genau auf den Verbinder der Ladespule auf der anderen Seite.

Wenn sich die beiden Teile schwer verbinden und zusammenschrauben lassen, dann biege den Akku, bis er leicht gewölbt ist und die gleiche Form wie der alte hat. Das Zusammenfügen der beiden Hälften sollte ohne Kraftaufwand gehen.

Wenn der Kleber an der Rückseite nicht mehr haftet, dann kannst du ihn vor dem Zusammenbau mit einem Haartrockner erwärmen. Du kannst auch ein Ersatzrückteil mit neuem Kleber kaufen, er ist aber recht teuer.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.