Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
2. Schritt
Don’t use flash! Flash is the enemy. Use the highest resolution setting. We love large photos! Shoot in 4:3. Most point-and-shoot cameras use a 4:3 aspect ratio automatically, while DSLRs shoot in 3:2.
Set Up Your Camera
  • Don’t use flash! Flash is the enemy.

  • Use the highest resolution setting. We love large photos!

  • Shoot in 4:3. Most point-and-shoot cameras use a 4:3 aspect ratio automatically, while DSLRs shoot in 3:2.

  • It may be tempting, but don't rotate the camera to take portrait shots. For layout consistency, we require all photos to have a landscape 4:3 aspect ratio.

  • You can always crop your photos to 4:3 later, but it will save you a little time if you capture your images in 4:3 to begin with.

  • Shoot in aperture priority mode, and boost the exposure compensation. Auto mode does a decent enough job, but your light background will likely cause your photos to come out a bit dark. For best results, use aperture mode (usually denoted by an A or Av) and set the exposure compensation to around +1.

Verwende auf keinen Fall einen Blitz! Der Blitz ist dein Feind!

Nutze die höchste Auflösungseinstellung deiner Kamera. Wir lieben große Fotos!

Schieße deine Fotos in 4:3. Die meisten Kompaktkameras verwenden automatisch ein Seitenverhältnis von 4:3, während DSLRs 3:2 aufnehmen.

Es mag verlockend sein, aber drehe deine Kamera nicht um im Portraitmodus aufzunehmen. Um das Layout einzuhalten, müssen alle Fotos ein Seitenverhältnis von 4:3 im Querformat aufweisen.

Du kannst deine Fotos später immer auf 4:3 zuschneiden, aber es spart dir ein wenig Zeit, wenn du deine Bilder zu Beginn mit 4:3 aufnimmst.

Schieße deine Fotos im Blendenprioritätsmodus und erhöhe die Belichtungskorrektur etwas. Der Automatikmodus macht zwar einen ordentlichen Job, aber der helle Hintergrund wird deine Fotos etwas dunkel erscheinen lassen.

Verwende für optimale Ergebnisse den Blendenmodus (normalerweise mit A oder Av bezeichnet) und stelle die Belichtungskorrektur auf etwa +1 ein.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.