Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
24. Schritt
Three pentalobes later... ...and 10 Phillips screws with weird sloping spacers, allowing them to secure the keyboard at an angle... ...and finally two screws that fit into the case clips (throwback to step 6).
  • Three pentalobes later...

  • ...and 10 Phillips screws with weird sloping spacers, allowing them to secure the keyboard at an angle...

  • ...and finally two screws that fit into the case clips (throwback to step 6).

  • We can't complain too much, I mean screws are better than adhesive—oh my goodness.

  • The adhesive backing (a kind of layered tape) is stuck to the keyboard, and barely holds together upon peeling.

  • Under the blanket of tape is a field of disheartening stars. Two pentalobes per key, plus a row at the top and bottom, for a total of 83, plus the three from before.

  • "Look on my Macs, ye Mighty, and despair." — Jony Ive, probably.

Drei Pentalobe Schrauben später...

...und zehn Kreuzschlitzschrauben mit merkwürdigen Abstandshaltern, mit denen die Tastatur unter einem Winkel befestigt werden kann...

...und endlich zwei Schrauben, die in die Clips am Gehäuse passen (Rückblick auf Schritt6).

Wir können uns nicht zu sehr beschweren, Schrauben sind immer noch besser als Kleber — du meine Güte.

Die Schutzfolie auf der Rückseite (so eine Art geschichtetes Klebeband) klebt an der Tastatur fest und hält beim Abziehen kaum zusammen.

Unter der Foliendecke ist ein Feld von entmutigenden Sternen.. Zwei Pentalobe Schrauben pro Taste, dazu eine Reihe oben und unten, insgesamt 83, plus die drei von vorhin.

"Seht meine WerkeMacs, Mächt’ge, und erbebt!" — Jony Ive, vermutlich.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.