Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Englisch
Deutsch
Schritt 5
Getting to the screws under the plastic cover wasn't too hard, but signs now point to screws under the camera mesa cover too... The panel in question is made of tight-fitting, easily shattered, glass. Removing this won't be any fun at all. We were pleasantly surprised by the easy opening procedure and minimal adhesive of the 5X. We had hoped this trend would include the 6P—it seems that in the Nexus family, blood doesn't run as thick as glue.
  • Getting to the screws under the plastic cover wasn't too hard, but signs now point to screws under the camera mesa cover too...

  • The panel in question is made of tight-fitting, easily shattered, glass. Removing this won't be any fun at all.

  • We were pleasantly surprised by the easy opening procedure and minimal adhesive of the 5X. We had hoped this trend would include the 6P—it seems that in the Nexus family, blood doesn't run as thick as glue.

  • The ultra-tight fit renders our plastic tools useless—we resort to a curved razor blade, safety glasses, and prayers.

  • Several frustrating minutes later, we are able to deploy the iSclack, and pop the phone out of its rear enclosure.

An die Schrauben unter der Plastickabdeckung zu gelangen stellte sich nicht als all zu schwer heraus. Nun deutet allerdings alles darauf hin, dass sich auch einige unter der Auswölbung der Kamera verstecken...

Die Abdeckung um die es nun geht, besteht aus fest sitzendem, leicht zerbrechlichem Glas. Dies zu Entfernen wird alles andere als Spaß machen.

Wir waren von der leichten Prozedur des Öffnens des 5X und von der geringen verwendeten Klebstoffmenge angenehm überrascht. Wir hatten die Hoffnung dieser Trend würde sich bei anderen Mitgliedern der Nexus Familie fortführen — leider sieht es so aus, als wäre Blut doch nicht dicker als Klebstoff.

Die extrem enge Fassung macht unser Plastikwerkzeug machtlos — wir greifen zu einer gebogenen Klinge, einer Sicherheitsbrille und beten.

Nach mehreren frustrierenden Minuten sind wir in der Lage, den iSclack einzusetzen und lassen das Telefon aus seiner Verschalung herausspringen.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.