Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
3. Schritt
This is definitely the sleekest Rift yet—lightweight, impressively comfortable, and now with earphones built right in for maximum immersion. A thick foam frame attempts to minimize the effects of Oculus Face. It's simply attached with clips. Fewer screws means less weight!
  • This is definitely the sleekest Rift yet—lightweight, impressively comfortable, and now with earphones built right in for maximum immersion.

  • A thick foam frame attempts to minimize the effects of Oculus Face. It's simply attached with clips.

  • Fewer screws means less weight!

  • With the frame removed, we can unplug the spinal cord single cable from the head-mounted display.

  • The cable management has really seen some impressive evolution across the generations of Rift.

Das CV1 ist definitiv die bisher schickste Ausführung. Sie ist leicht, beeindruckend komfortabel und hat die Kopfhörer direkt eingebaut.

Ein dicker Rahmen aus Schaumstoff soll den Effekt des Oculus Face minimieren. Praktischerweise wird der Rahmen einfach angesteckt.

Dank weniger Schrauben ist das Headset leichter!

Wenn der Schaumstoffrahmen abgebaut ist, kann das einzelne Kabel vom Display ausgesteckt werden.

Die Kabelführung hat sich mit jeder Generation der Rift (DK1 und DK2) deutlich verbessert.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.