Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch

Oculus Rift CV1 Teardown

Informationen zur Anleitung

= Fertig = Unvollständig

    Beschreibe das genaue Ersatzteil oder den Bestandteil des device an dem du arbeitest. Bsp. Akku

    Einen Titel erstellen.

    Diese kurze Zusammenfassung aus 1-2 Sätzen wird in den Suchergebnissen angezeigt.

    Gebe Hintergrundinformationen, bevor der Leser mit der Anleitung beginnt.

    Anleitungsschritte

    1. Schritt

    Wir haben bereits das DK1 und das DK2 auseinandergebaut und sind nun gespannt was das CV1 kann. Die Spezifikationen soweit:

    2. Schritt

    Um die VR-Erfahrung zu verbessern, wurde das Tracking der Kopfbewegung verbessert.

    3. Schritt

    Das CV1 ist definitiv die bisher schickste Ausführung. Sie ist leicht, beeindruckend komfortabel und hat die Kopfhörer direkt eingebaut.

    4. Schritt

    Die verstellbaren Kopfhörer sind einfach abzubauen.

    5. Schritt

    Der innere Plastikrahmen ist mit Stretchmaterial bezogen, um das Innenleben vor Staub zu bewahren. Gleichzeitig bietet er den verstellbaren Linsen aber genügend Raum.

    6. Schritt

    Der DK2 Prototyp nutzte ein einzelnes 1080p Display des Samsung Galaxy Note 3. Dieses mal jedoch gibt es was anderes...

    7. Schritt

    Nach dem Entfernen des Gehäuses findet man noch einige Flachbandkabel. Der Durchhang der Kabel ermöglicht es, dass die Linsen genug Spiel haben, um eingestellt zu werden.

    8. Schritt

    Schauen wir uns zuerst die Verteilung der LEDs an.

    9. Schritt

    Oberhalb der Linsen befindet sich Motherboard mit den Chips.

    10. Schritt

    Beim Auseinanderbauen kommen die Displays zum Vorschein!

    11. Schritt

    Während frühere Rift Kits noch mit austauschbaren runden Linsen kamen, nutzt das Rift CV1 eine einzelne asymmetrische Linse (rechts).

    12. Schritt

    Warum sind die Linsen gebogen wenn Fresnel Linsen gegenüber gewöhnlichen Linsen das nicht sein müssen?

    13. Schritt

    Wir unterbrechen an dieser Stelle für eine kurze wissenschaftlich Erklärung.

    14. Schritt

    Was steckt hinter den Linsen mit den beiden Displays? Ein super schicker, gefederter Zahnstangen-Mechanismus, um den Abstand zwischen den beiden Einheiten (Display + Linse) einzustellen.

    15. Schritt

    Hier sehen wir die eben genannte, gut beschriftete Treiberplatine mit über einem Duzend Messstellen und der nötigen Steuerelektronik.

    16. Schritt

    Nachdem wir uns die Linsen und die Elektronik angeschaut haben, ist es nun an der Zeit das Stirnband auseinanderzubauen.

    17. Schritt

    Diese Federn erlauben dem Headset ca. 2,5 cm Spiel in die Länge.

    18. Schritt

    Oculus Rift CV1 Repairability Score: 7 von 10

    Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.