Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
6. Schritt
Inside we find an army of courageous tri-point screws guarding the cable bracket that covers the battery connector and two of the display cables. A year ago we went out on a limb and added the Apple watch screw to our 64-bit toolkit. Boy, what a good thing we did.
  • Inside we find an army of courageous tri-point screws guarding the cable bracket that covers the battery connector and two of the display cables.

  • A year ago we went out on a limb and added the Apple watch screw to our 64-bit toolkit. Boy, what a good thing we did.

  • A second platoon of tri-points secure the bracket for the long and springy upper component display cable.

  • Tri-point screws are uncommon. While you could make the argument that tri-point screws are less likely to strip, we assume if it was a choice of mechanical advantage, we'd see them throughout iDevices. It's pretty clear that they are here to simply hinder the two most common user repairs: battery and screen replacements.

  • We dispatch our own weaponry screwdriver and force the bracket to surrender so we can continue our mission into the heart of the iPhone 7 Plus.

Innen finden wir eine Armee der Finsternis von mutigen Tri-Point Schrauben, die die Kabelabdeckung des Batterieanschlusses und zwei der Displaykabel bewachen.

Vor einem Jahr riskierten wir etwas und fügten den Bit für die Apple Watch zu unserem Toolkit hinzu. Was für ein Glück!

Eine zweite Kompanie Tri-Point Schrauben sichert die Abdeckung des längeren oberen Displaykabels.

Tri-Point Schrauben sind ungewöhnlich. Man könnte das Argument anbringen, dass sie sich nicht so leicht abnutzen, aber da wir sie nicht in vielen iGeräten sehen glauben wir nicht an einen mechanischen Vorteil. Es geht recht eindeutig darum, die beiden häufigsten Reparaturen zu verhindern: Batterie- und Displayaustausch.

Wir zücken unsere Waffen Schraubendreher und zwingen die Klammer zur Kapitulation – die Mission ins Herz des iPhone 7 Plus geht weiter.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.