Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
18. Schritt
At last we carve out the (mightily adhered) 5-cell battery. Well, five-ish cells. With a nominal voltage of 11.41 V, the two outer pairs are wired in parallel and together have the same charge capacity as the center one, to yield three ~3.8 V cells in series.
  • At last we carve out the (mightily adhered) 5-cell battery.

  • Well, five-ish cells. With a nominal voltage of 11.41 V, the two outer pairs are wired in parallel and together have the same charge capacity as the center one, to yield three ~3.8 V cells in series.

  • You'd better hope your "Pro" career is short; this battery replacement is a doozy.

  • The battery board hosts a TI BQ20Z451 (a possible variant of the BQ20Z45-R1 line, seen in MacBook Pros forever)

  • Listing a 49.2 Wh capacity, this battery seems a little piddly compared to the Function Key edition's 54.5 Wh—especially considering it's driving a lot more functionality (pun intended).

  • Dotting our i's, we slap these batteries on a scale: the Function Key-equipped MacBook Pro battery weighed in at 235 grams, while this battery weighs just 197 grams.

  • The weight disparity probably helps account for a lighter Touch Bar edition, but the battery seems to rate more watt-hours than the decrease in weight would suggest.

Endlich können wir den (kräftig verklebten) 5-zelligen Akku herauslösen.

Naja, nicht wirklich fünf Zellen. Bei einer Nennspannung von 11,41 V sind die beiden äußeren Paare parallel verdrahtet und haben zusammen die gleiche Ladekapazität wie die mittlere Zelle, das heißt eigentlich sind es zusammen drei aneinandergereihte Zellen mit je etwa 3,8 V.

Am besten benutzt du deinen "Pro" gar nicht so lange, dass du einen Akkuwechsel machen musst, den der hat's echt in sich.

Die Akkuplatine beherbergt einen TI BQ20Z451 ( eine mögliche Variante der BQ20Z45-R1 Reihe, die schon seit Ewigkeiten in MacBook Pros zu finden sind)

Mit einer Kapazität von 49,2 Wh scheint dieser Akku ein bisschen mickrig im Vergleich zu den 54,5 Wh des Modells mit Funktionstasten zu sein, vor allem angesichts der Tatsache, dass es über eine wesentlich größere Funktionsvielfalt verfügt.

Als i-Tüpfelchen legen wir diese Akkus auf die Waage: Der Akku des mit Funktionstasten ausgerüsteten MacBook Pro wiegt 235g, während dieser Akku nur 197g wiegt.

Die Gewichtsunterschied erklärt wahrscheinlich auch die leichtere Touch Bar Ausgabe, aber der Akku scheint über mehr Wattstunden zu verfügen, als die Verringerung im Gewicht annehmen lässt.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.