Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Englisch
Deutsch

STB-101 Miele Turbo Mini TurboBrush zerlegen und reinigen

Informationen zur Anleitung

= Fertig = Unvollständig

      Beschreibe das genaue Ersatzteil oder den Bestandteil des device an dem du arbeitest. Bsp. Akku

      Einen Titel erstellen.

      Diese kurze Zusammenfassung wird nur in den Suchergebnissen angezeigt.

      Gebe Hintergrundinformationen, bevor der Leser mit der Anleitung beginnt.

      Anleitungsschritte

      1. Schritt — Übersicht

      Hier ist ein Foto der komplett zerlegten Düse. Die meiste Schmutz befindet sich an den Enden der Achse der rotierenen Bürste, links unten im Foto.

      2. Schritt — Öffnen

      Folge den Schritten in deiner Gebrauchsanleitung um die Düse zu öffnen. Du stellst die Pfeile übereinander, drückst den kleinen Plastikknopf und schiebst die Abdeckung mit der rotierenden Bürste ab. Dadurch solltest du das Oberteil so wie im Foto gezeigt aufklappen können.

      3. Schritt — Turbine entfernen

      Entferne jetzt die Antriebsturbine. Die Rotorschaufeln werden vom Staubsauger angesaugt und in Drehung versetzt. Über einen Riemen treiben sie dann die Bürste an. Um die Einheit zu lösen, drücke vorsichtig die kleinen Clips auf jeder Seite. Dazu brauchst du nicht viel Kraft, wenn du zu stark drückst brechen sie irreparabel.

      4. Schritt — Endkappen lösen

      Das ist vielleicht der schwierigste Teil, sicher am schwersten zu verstehen. Die Endkappen halten alles zusammen, sind aber nur aufgesteckt. Ziehe sie vorsichtig mit der Hand ab, drehe dabei so viel wie möglich, löse sie dann ganz mit einem Schraubendreher ab. Du brauchst schon Kraft und etwas Zeit dazu.

      5. Schritt — Obere Hälfte entfernen

      Die obere Hälfte der Düse ist noch aufgeklappt. Sie kann gelöst werden, indem du die Kanten vorsichtig nach außen biegst. Danach solltest du das Unterteil und die Bürsteneinheit frei haben, so wie auf dem Foto zu sehen.

      6. Schritt — Unterteil der Bürsteneinheit lösen

      Genauso wie beim Oberteil kannst du das Unterteil entfernen, indem du vorsichtig die Plastikenden an der Seite nach außen biegst und sie aus der Bürsteneinheit herausziehst. Im Foto siehst du das Ergebnis.

      7. Schritt — Bürste herauslösen

      Um die Bürste herauszulösen musst du die kleine weiße Plastikkappe leicht nach außen herausziehen (siehe zweites Foto). Dann kommt die Achse ganz leicht heraus.

      8. Schritt — Reinigen

      Nun ist alles zerlegt. Alle Teile müssen schön gereinigt werden. Entferne alle Haare und Fäden von den Enden der Achse und besonders aus den weißen Abdeckkappen. Schneide alle Haare aus der Bürste mit einer Schere heraus. Wenn du damit fertig bist, kannst du alle Teile gut mit dem Staubsauger absaugen.

      9. Schritt — Wiederzusammenbau

      Folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

      10. Schritt — Wiederzusammenbau 2

      Bringe das Unterteil vorsichtig über den weißen Endkappen an.

      11. Schritt — Wiederzusammenbau 3

      Lege den Riemen um die Turbine. Er muss frei laufen können.

      12. Schritt

      Hurra! Die Turbo Mini sollte wieder so gut wie neu sein, gerade so wie auf dem Originalfoto.

      Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.