Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Englisch
Deutsch
Schritt 2
Ports on the bottom include a headphone jack, USB-C connector, microphone port, and speaker grille. The front face is smooth and very nearly  featureless—the physical home button has been replaced by a pressure sensor that lives under the display, making this a truly monolithic device.
  • Ports on the bottom include a headphone jack, USB-C connector, microphone port, and speaker grille.

  • The front face is smooth and very nearly featureless—the physical home button has been replaced by a pressure sensor that lives under the display, making this a truly monolithic device.

  • Meanwhile, the fingerprint reader has been moved to an awkward new home on the rear. Apparently Samsung found an easier solution than Apple's rumored in-screen sensor.

  • Lastly, frequent SIM-swappers take note: there are two nigh-identical openings in the top of the S8+. One is for your SIM eject tool, and the other houses a microphone. Don't mix those up.

Zu den Ports auf der Unterseite gehören der Kopfhöreranschluss, ein USB-C-Anschluss, der Mikrofonanschluss und die Lautsprecherabdeckung.

Die Vorderseite ist glatt und beinahe strukturlos — die physische Home-Taste wurde durch einen Drucksensor unter dem Display ersetzt, das Gerät wirkt dadurch wie aus einem Guss.

Inzwischen hat der Fingerabdruckleser seine neue Heimat an einer umständlichen Stelle auf der Rückseite gefunden. Offenbar hat Samsung eine einfachere Lösung gefunden als den Fingerabdruckleser im Bildschirm, den Apple Gerüchten zufolge plant.

Aufgepasst, wer seine SIM häufig tauscht: auf der Oberseite des S8+ sind zwei nahezu identische Öffnungen. Eine ist für das Werkzeug zum SIM-Auswurf gedacht, unter der anderen liegt ein Mikrofon. Lieber nicht verwechseln!

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.