Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
Schritt 4
Time to get this teardown underway. After twirling away the pentalobe screws, we need some heat as an antidote to the waterproof display seals. iOpener—bam! Seals softened.  Next we pull the iSclack out of our tool bag for some pulling power, and slice through the adhesive with a little help from  our friends opening picks. Do you ever have déjà vu?
  • Time to get this teardown underway. After twirling away the pentalobe screws, we need some heat as an antidote to the waterproof display seals.

  • iOpener—bam! Seals softened. Next we pull the iSclack out of our tool bag for some pulling power, and slice through the adhesive with a little help from our friends opening picks.

  • Do you ever have déjà vu?

  • ... and we're in! A first glance reveals nothing new—yet. But we've only just scratched the glassy surface.

Es ist Zeit, mit dem Teardown zu beginnen. Nachdem wir die Pentalobe Schrauben entfernt haben, brauchen wir etwas Hitze als Gegengift für die wasserdichte Versiegelung des Displays.

iOpener – und fertig! Dann zücken wir den iSclack für mehr Zugkraft und schneiden mit etwas Hilfe von guten Freunden Plektren durch den Klebstoff.

Hattest du schon einmal ein Déjà-vu-Erlebnis?

...und wir sind drin! Auf den ersten Blick gibt es nichts Neues – noch nicht. Aber wir haben ja gerade erst angefangen.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.