Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch

Schritt 18 übersetzen

Schritt 18
The iPhone 8 earns a 6 out of 10 on our repairability scale (10 is the easiest to repair):
Final Thoughts
  • The iPhone 8 earns a 6 out of 10 on our repairability scale (10 is the easiest to repair):

  • The two most commonly replaced components, display and battery, remain straightforward to access with the proper knowledge and tools.

  • The addition of wireless charging means less strain on your Lightning port, a common point of failure.

  • Water and dust seals complicate repair, but make the need for difficult liquid damage repairs less likely.

  • The battery connector once again sports common Phillips/JIS fasteners—but you’ll still need up to four different driver types for many repairs.

  • The durability of the glass back remains to be seen—but replacements are likely to be very difficult.

  • The iPhone’s lower components, once readily removed, now lie trapped under a fussy combination of brackets and delicately folded flex cables.

Das iPhone 8 verdient 6 von 10 Punkten auf unserer Reparierbarkeits-Skala (10 ist am einfachsten zu reparieren):

Die beiden am häufigsten ersetzten Komponenten, das Display und der Akku, sind weiterhin gut zugänglich, wenn man das nötige Wissen und die nötigen Werkzeuge hat.

Die zusätzliche kabellose Ladefunktion bedeutet, dass der Lightning Port weniger beansprucht wird, ein verbreiteter Schwachpunkt.

Die Wasser- und Staubschutzdichtungen machen die Reparatur komplizierter, aber reduzieren auch das Risiko einer Reparatur aufgrund von Schäden durch Flüssigkeiten.

Der Akkustecker verfügt wieder über die gängigen Kreuzschlitz/JIS-Schrauben – aber du brauchst trotzdem für viele Reparaturarbeiten bis zu vier verschiedene Schraubendreherarten.

Die Langlebigkeit der Glasrückabdeckung muss noch erwiesen werden – aber ein Austausch ist wahrscheinlich sehr schwierig.

Die unteren Komponenten des iPhones, die früher so leicht zu entfernen waren, sind nun unter einer friemeligen Mischung aus Halterungen und vorsichtig gefalteten Flachbandkabeln eingeklemmt.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.