Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
Schritt 17
The end is in sight, and we're powering through the remaining components in the rear case. This first little bracket is covered in spring connectors and EMI grounding fingers, and has a ribbon cable stuck to the back. Next out is the lower speaker enclosure, replete with ooey gooey waterproofing adhesive around the port.
  • The end is in sight, and we're powering through the remaining components in the rear case.

  • This first little bracket is covered in spring connectors and EMI grounding fingers, and has a ribbon cable stuck to the back.

  • Next out is the lower speaker enclosure, replete with ooey gooey waterproofing adhesive around the port.

  • And lastly, the Taptic Engine and famed barometric vent are freed. Apple's Taptic Engine continues to be a linear oscillator vibration motor.

Das Ende ist in Sicht, und wir kämpfen uns durch die letzten Überreste im Rückgehäuse.

Die kleine Klammer ist bedeckt mit Federkontakten und EMI Erdungsfingern, und hat ein Flachbandkabel an der Rückseite.

Das nächste ist der untere Lautsprecher, der zum Spritzwasserschutz rund um die Öffnung voll mit Kleber ist.

Als letztes werden die Taptic Engine und die berühmte barometrische Entlüftungsöffnung entnommen. Apples Taptic Engine ist immer noch ein Linearantrieb mit Zickzack-Federn, die ein Gewicht schütteln.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.