Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Englisch
Deutsch

Schritt 14 übersetzen

Schritt 14
The Samsung Galaxy Note9 earns a 4 out of 10 on our repairability scale (10 is the easiest to repair):
Final Thoughts
  • The Samsung Galaxy Note9 earns a 4 out of 10 on our repairability scale (10 is the easiest to repair):

  • This Note's components are more modular than ever, thanks to subtle changes to the USB-C hardware, headphone jack, and the S Pen dock's flex cable.

  • The only screws used are standard Phillips screws.

  • You can replace the battery if you're determined—two extremely stubborn glue barriers make it unnecessarily difficult.

  • To service any component you must first painstakingly un-glue (and later re-glue) the glass rear panel.

  • All-too-common display repairs require replacing the entire chassis or tediously separating the gluey cracked glass.

Das Samsung Galaxy Note9 erhält 4 von 10 Punkten auf unserer Reparierbarkeits-Index (10 ist am einfachsten zu reparieren):

Die einzelnen Komponenten des Note9 sind noch modularer als vorher, und dies dank subtiler Veränderungen an der USB-C Hardware, der Kopfhörerbuchse und dem Flachbandkabel des S Pen Docks.

Die einzigen Schrauben, die benutzt werden, sind Kreuzschlitzschrauben.

Wenn du sehr entschlossen bist, kannst du den Akku austauschen, aber zwei extrem hartnäckige Klebstoffbarrieren erschweren den Austausch unnötig.

Bevor du eine Komponente warten kannst, musst du zuerst mühsam die Rückabdeckung aus Glas aus ihrer Klebeverbindung lösen (und beim Zusammenbau wieder einkleben).

Die nur allzu häufigen Display-Reparaturen erfordern den Austausch des gesamten Rahmens oder das mühselige Ablösen des klebrigen gebrochenen Glases.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.