Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch

iPad Pro 10,5" Akku tauschen

Grundständige Anleitungen

Bevor diese Anleitung als vollständig übersetzt gilt müssen alle grundständigen Anleitungen übersetzt werden.

iPad Pro 10,5" öffnen

iPad Pro 10,5" Frontkamera austauschen

Informationen zur Anleitung

= Fertig = Unvollständig

      Beschreibe das genaue Ersatzteil oder den Bestandteil des device an dem du arbeitest. Bsp. Akku

      Einen Titel erstellen.

      Diese kurze Zusammenfassung wird nur in den Suchergebnissen angezeigt.

      Gebe Hintergrundinformationen, bevor der Leser mit der Anleitung beginnt.

      Anleitungsschritte

      1. Schritt

      Heble das linke Verbindungskabel und das Antennenkabel mit der Kante des Spudgers hoch und löse beide ab. Biege sie vorsichtig aus dem Weg.

      2. Schritt

      Heble das Kabel zur Mikrofongruppe mit der Kante des Spudgers hoch und löse es ab.

      3. Schritt

      Heble das rechte Verbindungskabel und das Antennenkabel mit der Kante des Spudgers hoch und löse beide ab. Biege sie vorsichtig aus dem Weg.

      4. Schritt

      Heble das Kabel zum Smart Connector mit der Kante des Spudgers hoch und löse es ab. Biege es vorsichtig aus dem Weg.

      5. Schritt

      Bei den folgenden Schritten musst du den Akkublocker umsetzen, den du vorher schon eingesetzt hattest.

      6. Schritt

      Ziehe mit der Pinzette das Klebeband vom ZIF-Verbinder des Flachbandabels zum SIM-Einschub ab.

      7. Schritt

      Klappe mit einem Plektrum den Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder hoch.

      8. Schritt

      Der Kleber, mit dem das Logic Board befestigt ist, ist sehr stark. Zum Entfernen des Boards musst du den Kleber zuerst mit einem Lösungsmittel oder mit Wärme schwächen.

      9. Schritt

      In den folgenden Schritten wirst du das Logic Board sehr sorgfältig hochhebeln. Der Platz zum Hochhebeln ist sehr knapp. Vermeide Schäden an den linken und rechten Verbindungskabeln und Antennenkabeln und achte darauf, dass sie sich beim Hochheben des Logic Boards nicht verfangen.

      10. Schritt

      Hebe das Logic Board an der Oberkante hoch und kippe 45° nach oben, damit du sicher sein kannst, dass die Klebeverbindungen alle getrennt sind.

      11. Schritt

      Lege das Logic Board zurück. Lasse dabei den Spudger darunter stecken, so dass es nicht wieder festkleben kann.

      12. Schritt

      Hebe die linke Seite des iPads an (die lange Kante nahe bei der Kopfhörerbuchse) und lege einen iOpener darunter, so dass das iPad schräg steht.

      13. Schritt

      Wende beim Flachbandkabel zum Smart Connector kein Lösungsmittel an, damit es sich beim Ausbau des Akkus nicht ablösen kann.

      14. Schritt

      Entferne den iOpener, so dass das iPad flach liegt. Drehe es so, dass die Kopfhörerbuchse zu dir zeigt.

      15. Schritt

      Setze vorsichtig einen Spudger in Höhe der Displaystecker unter den Akku ein. Möglicherweise musst du erneut einen iOpener oder Klebstoffentferner anwenden.

      16. Schritt

      Hebe die rechte Seite des iPads an (die lange Kante nahe bei der Rückkamera) und lege einen iOpener darunter, so dass das iPad schräg steht.

      17. Schritt

      Träufle weiter das Lösungsmittel getrennt an den verbliebenen Stellen mit Klebestreifen ein. Lasse es einige Minuten lang einwirken, damit der Kleber geschwächt wird.

      18. Schritt

      Entferne den iOpener, so dass das iPad flach liegt. Drehe es so, dass die Kopfhörerbuchse zu dir zeigt.

      19. Schritt

      Hebe den Akku mit dem Spudger etwas an, damit du sicher bist, dass der ganze Kleber gelöst ist

      20. Schritt

      Wenn sich der schwarze Klebestreifen an der Unterkante jeder Akkuzelle beim Hochhebeln noch nicht gelöst hat, dann musst du ihn jetzt abziehen.

      21. Schritt

      Klappe bei diesem Schritt das Logic Board nicht mehr als 100° auf. Einige Stecker sind immer noch verbunden und könnten beschädigt werden.

      22. Schritt

      Fasse beide Seiten des Akkus gut an und entferne ihn vom iPad.

      23. Schritt

      Ziehe die Reste der Klebestreifen mit der Pinzette ab.

      Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.