Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
Schritt 4
Removing the battery is also easy as Android 9—it lifts right out using the notch at the bottom. With its recessed contacts and sturdier plastic casing, this battery is a well-protected throwback we're happy to see.
  • Removing the battery is also easy as Android 9—it lifts right out using the notch at the bottom.

  • With its recessed contacts and sturdier plastic casing, this battery is a well-protected throwback we're happy to see.

  • At 11.781 Wh (3,060 mAh at 3.85 V), this juice box is not the biggest around these days. But it should get you through the day—and if it doesn't, you can just carry a spare and swap it out!

  • It beats the Google Pixel 3a in capacity (11.55 Wh) but cannot quite touch the iPhone Xs Max (12.08 Wh), let alone the Shift 6m (16.3 Wh).

  • The underside of the battery bears an encouraging message: "Well done. You're what progress looks like." Speaking of which, it's time to make some more teardown progress. Onward!

Auch der Ausbau des Akkus ist durch die Kerbe am unteren Ende kinderleicht.

Mit seinen versenkten Steckern und einer stabileren Kunststoffhülle ist dieser Akku ein gut geschützter Ausflug in die Vergangenheit, den wir sehr gern mitmachen.

Mit 11,781 Wh (3,060 mAh bei 3,85 V) ist das aktuell nicht der größte Akku. Aber er sollte dich durch den Tag bringen, und falls er schlapp macht, kannst du einfach einen Reserveakku mitnehmen und ihn überall jederzeit austauschen.

Der Akku hat eine größere Kapazität als das Google Pixel 3a (11,55 Wh) aber kommt nicht ganz ans den Akku des iPhone XS Max (12,08 Wh) heran, ganz zu schweigen vom Shift 6m (16,3 Wh).

Auf der Unterseite des Akkus ist eine ermutigende Nachricht zu finden: "Sehr gut. Du bist ein Beispiel für Fortschritt." Und apropos Fortschritt, es ist an der Zeit mit dem Teardown weiterzumachen. Auf geht's!

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.