Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Englisch
Deutsch

Schritt 13 übersetzen

Schritt 13
Samsung's Galaxy S20 Ultra earns a 3 out of 10 on our repairability scale (10 is easiest to repair):
Final Thoughts
  • Samsung's Galaxy S20 Ultra earns a 3 out of 10 on our repairability scale (10 is easiest to repair):

  • The fasteners, all identical Phillips screws, only require one driver and can't be mixed up, simplifying repair.

  • Many components are modular and independently replaceable, but the missing headphone jack means double duty and wear for the USB-C port.

  • Every repair starts with painstakingly un-gluing the fragile glass rear cover.

  • Replacing the glued-down battery is tougher than ever, especially with board interconnect cables to work around.

  • All-too-common display repairs require either a complete teardown or replacing half the phone.

Das Samsung's Galaxy S20 Ultra erhält 3 von 10 auf unserem Reparierbarkeits-Index (10 ist am einfachsten zu reparieren):

Identische Kreuzschlitzschrauben erfordern nur einen einzigen Schraubendreher für Reparaturen und es besteht keine Gefahr, dass Schrauben verwechselt werden, was Reparaturen vereinfacht.

Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden, allerdings muss der USB-C Anschluss durch das Fehlen der Kopfhörerbuchse doppelte Arbeit leisten und verschleißt so schneller.

Zu Beginn jeder Reparatur musst erst die zerbrechliche Rückabdeckung aus Glas mühselig entfernt werden.

Der Austausch des festgeklebten Akkus ist schwieriger denn je, vor allem, weil um die Verbindungskabel der Platine herum gearbeitet werden muss.

Die allzu gängigen Display-Reparaturen erfordern entweder ein komplettes Zerlegen des Gerätes oder den Austausch des halben Smartphones.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.