Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Englisch
Deutsch

Orange Teardown

Informationen zur Anleitung

= Fertig = Unvollständig

    Beschreibe das genaue Ersatzteil oder den Bestandteil des device an dem du arbeitest. Bsp. Akku

    Einen Titel erstellen.

    Diese kurze Zusammenfassung wird nur in den Suchergebnissen angezeigt.

    Gebe Hintergrundinformationen, bevor der Leser mit der Anleitung beginnt.

    Anleitungsschritte

    1. Schritt

    Die Orange. Die mysteriöse orangene Kugel der Natur. Man nimmt an, dass sie eine Kreuzung zwischen Grapefruit und Mandarine ist. sie ist ein seit alters her bekanntes Grundnahrungsmittel.

    2. Schritt

    Bevor wir anfangen konnten, die dicke Außenschale zu durchdringen,welche die süßen Innenteile schützt, materialisierte dieser kleine Roboter. Stichwort Final Fantasy Battle Themenmusik.

    3. Schritt

    Wie genau wird die äußere Hülle an der Orange befestigt? Wir sind nicht ganz sicher. Wir wissen, wie viel Kleber heutzutage in Geräten benutzt wird und sind darauf eingestellt, entsprechend vorzugehen.

    4. Schritt

    An dieser Stelle sind wir sehr zuversichtlich, dass das Heißluftgebläse den Kleber der Orange ausreichend gelöst hat. Jetzt kann der Teardown beginnen!

    5. Schritt

    Komischerweise haben wir kein Glück mit einem Plektrum, Plastiköffnungswerkzeug, Cutter, Metalllineal, Pinzette oder sogar einem iSesamo!

    6. Schritt

    Da wir bisher kein Glück mit unserem Arsenal an Hieb-, Stich- und Hebelwerkzeug hatten, war uns klar, dass wir vielleicht mehr Hitze brauchen.

    7. Schritt

    Wir haben keine andere Wahl mehr, also greifen wir zur letzten Reserve zum Knacken unmöglich zu öffnender Geräte: dem Pentalobe Schraubendreher.

    8. Schritt

    Gerade als wir alle Hoffnung aufgeben wollten, erschien uns ein Werkzeug aus dem Reparaturhimmel als Morgan Freemans Stimme laut durch die Teardownwerkstatt schallte.

    9. Schritt

    Wir gehen schnell ans Werk und schneiden mit dem oOpener durch die dicke Schale der Orange. Dabei bewegen wir uns spiralförmig nach unten vor.

    10. Schritt

    Ein Plastiköffnungswerkzeug lässt uns den Job zu Ende bringen, den wir mit dem starken oOpener begonnen haben.

    11. Schritt

    Zehn Schritte haben wir gebraucht, um endlich das Undurchdringliche zu durchdringen.

    12. Schritt

    Die Ergebnisse können unterschiedlich ausfallen. Deine Orangenschale sieht möglicherweise nicht wie ein Slinky aus. Benutze die Orangenschale nicht als Slinky. Benutze die Schale niemals in irgendeiner Form als Spielzeug. Gib sie niemals Kindern. Konsultiere einen Arzt, wenn deine Orangenschale nicht Slinky-ähnlich genug ist.

    13. Schritt

    Nachdem wir nun die Schale entfernt haben können wir als erste Folge von Obst-Wissenschaft mit iFixit einen wissenschaftlichen Blick auf den Aufbau der Orange werfen.

    14. Schritt

    Ein letztes Hindernis steht zwischen uns und dem Aufteilen der Orange in ihre einzelnen Schnitze.

    15. Schritt

    Wir bemerken beim Zerlegen der Orange den Widerstand von natürlichem Kleber.

    16. Schritt

    Wir lieben modular aufgebaute Geräte und dieses hier kommt ganz modular daher. Mehrere modulare Komponenten machen den Austausch der einzelnen Komponenten viel einfacher.

    17. Schritt

    Wenn man die linke Hälfte aufteilt findet man eine weitere Komponente: die zentrale Fruchtschnur der Orange.

    18. Schritt

    Jetzt ist es an der Zeit, die tieferen Geheimnisse der Orange zu enthüllen.

    19. Schritt

    Der aufgeschnittene Schnitz zeigt die wirklich kleinen Kerne der Orange.

    20. Schritt

    Reparaturbewertung für die Orange: 0 von 10 (10 ist am leichtesten zu reparieren)

    Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.