Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Englisch
Deutsch
Schritt 4
With that, we go to work. Our iOpener was nearly rendered irrelevant by the heat wave here on the west coast—we probably could've just left both phones outside for a spell to soften the adhesive. While the adhesive remains annoyingly tough, the stakes are a little lower with the plastic back on the base Note 20—it feels more pliable and less likely to accidentally shatter under stress. You can debate in the comments whether a $1,000 phone should be clothed in plastic, but repairability-wise, it's probably a net win.
  • With that, we go to work. Our iOpener was nearly rendered irrelevant by the heat wave here on the west coast—we probably could've just left both phones outside for a spell to soften the adhesive.

  • While the adhesive remains annoyingly tough, the stakes are a little lower with the plastic back on the base Note 20—it feels more pliable and less likely to accidentally shatter under stress.

  • You can debate in the comments whether a $1,000 phone should be clothed in plastic, but repairability-wise, it's probably a net win.

  • That said, if you favor a heat gun for repairs, check your settings carefully. Glass can take a lot of hot, but this plastic will soften and warp unless you're careful.

  • Next, some careful iSclack and opening pick action—and both back covers lift free cleanly, without booby-traps. This teardown is officially underway.

Jetzt sollten wir mal loslegen. Unser iOpener war fast unnötig, so heiß ist es gerade an der Westküste der USA. Wir hätten die Telefone wahrscheinlich auch einfach in die Sonne legen können.

Obwohl der Kleber immer noch fest sitzt, ist das Risiko durch die Rückseite aus Plastik beim Note20 ein wenig gesunken. Es fühlt sich an, als könnten wir es ein wenig mehr biegen, ohne dass es bricht.

Kommentiert mal, ob ein 1000 Dollar Smartphone noch in Plastik eingepackt sein sollte. Aus Reparatursicht könnte das ein Vorteil sein.

Falls du lieber ein Heißluftgebläse für deine Reparaturen nutzt, sei bitte vorsichtig. Glas kannst du richtig heiß machen, das Plastik hier wird sich verformen, wenn du nicht aufpasst.

Danach setzen wir vorsichtig den iSclack und die Plektren an - und beide Rückseiten gehen sauber und ohne Kabelfallen ab. Dieser Teardown hat offiziell begonnen.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.