Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Englisch
Deutsch
Schritt 2
Let's do a quick visual comparison of the Mate 40 Pro to its Mate 30 Pro predecessor before examining its internal friendliness. What's new? The Halo Ring camera array has migrated, grown an integrated single-LED flash, and been renamed Space Ring. The Mate 40 Pro loses one front-facing camera, and the remaining two now hang out in an elongated hole-punch at the top left corner of the screen.
  • Let's do a quick visual comparison of the Mate 40 Pro to its Mate 30 Pro predecessor before examining its internal friendliness. What's new?

  • The Halo Ring camera array has migrated, grown an integrated single-LED flash, and been renamed Space Ring.

  • The Mate 40 Pro loses one front-facing camera, and the remaining two now hang out in an elongated hole-punch at the top left corner of the screen.

  • Unlike Samsung, Huawei hasn't moved on from curved glass displays. They're pretty but prone to accidental touches, and more importantly they are ridiculously difficult to replace or refurbish.

  • Despite the heavy curvature of its screen, the Mate 40 Pro has physical volume and power buttons clinging to a sliver of frame on the right edge. Additionally, there's a lefty-friendly "virtual button" on the opposite side.

  • Finally, a speaker grille at the top suggests the Mate 30 Pro's screen-vibrating speaker driver didn't make the cut this year.

Erstmal ein kurzer Vergleich mit dem Vorgänger, dem Mate 30 Pro, bevor wir im Inneren weitermachen.

Die Halo Ring Kameraeinheit ist gewandert, hat sich einen LED-Blitz wachsen lassen und nennt sich jetzt Space Ring.

Das Mate 40 Pro hat eine Frontkamera weniger und die beiden verbleibenden hängen jetzt in der linken oberen Ecke rum.

Im Gegensatz zu Samsung verbaut Huawei immer noch gekrümmte Displays. Sie sehen gut aus, aber man kommt immer aus Versehen dran und sie sind unfassbar schwer zu ersetzen oder zu erneuern.

Trotz der Kurven hat das Mate 40 echte Lautstärketasten und einen Power Button im schmalen Rahmen auf der rechten Seite. Zusätzlich gibt's auf der anderen Seite einen "virtuellen Knopf" für die Linkshänder*innen unter uns.

Und die Lautsprecheröffnungen oben verraten uns, dass der Vibrationslautsprecher im Display wohl nicht mehr dabei ist.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.