Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
Schritt 14
After the display debacle, our journey with the Mate 40 Pro comes to a somber end. Just like that, its many components lie peacefully in front of us, ready for our final judgement.
  • After the display debacle, our journey with the Mate 40 Pro comes to a somber end. Just like that, its many components lie peacefully in front of us, ready for our final judgement.

  • Though it was eager to befriend us, the Mate 40 Pro turned out to be hiding some unpleasant secrets.

  • Its relative modularity and battery pull tabs are heartwarming, but booby trap cables and a disorganized design are the first drops of rain on the parade. The downpour starts when you get to the display though. No critical component should be that difficult to replace.

  • It was nice to see Huawei make the call to return to the original stereo speaker setup: the new/old earpiece speaker is a modular part that greatly simplifies replacements.

  • Let's find out just how friendly this Mate will be to its future owners! Keep scrolling to see our repairability score.

Nach dem Displaydebakel kommen wir an das düstere Ende dieser Reise mit dem Mate 40 Pro. Jetzt liegen die einzelnen Teile friedlich vor uns, damit wir sie bewerten können.

Leider hatte das Mate 40 Pro ein paar unschöne Geheimnisse zu entlüften.

Die Modularität und die Zuglaschen des Akkus sind nett, aber es gibt zu viele Kabelfallen und der Akkuaustausch ist nicht priorisiert. Von da an wird es mit dem Display nur noch schlimmer. Kein Teil, das so leicht kaputtgehen könnte, sollte so schwer zu ersetzen sein.

Schön, dass Huawei zurück zu normalen Lautsprechern gekehrt ist: der neue/alte Ohrhörer-Lautsprecher ist modular und erleichtert den Austausch.

Mal sehen, wieviel Freude zukünftige Besitzer*innen mit dem Mate 40 Pro haben werden. Hier kommt unser Reparierbarkeits-Index.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.