Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Englisch
Deutsch
Schritt 3
Before we go any further, it's time to blast these things with some X-rays (or, more accurately, it's time for our friends at Creative Electron to blast them with said X-rays). Even more than most X-rays, this image is rich with see-through detail! We spot: Two battery cells, both in the same ear cup.
  • Before we go any further, it's time to blast these things with some X-rays (or, more accurately, it's time for our friends at Creative Electron to blast them with said X-rays).

  • Even more than most X-rays, this image is rich with see-through detail! We spot:

  • Two battery cells, both in the same ear cup.

  • Worryingly, there are some solder joints and wires near the batteries, but no obvious connectors. We're sill holding out hope for an easy battery swap procedure, though—the connectors aren't always easy to spot from here.

  • You'll notice in the X-ray that the ear cup opposite the batteries doesn't seem to have any sort of counter-weight, just empty space. Maybe it's tucked away somewhere else? We'll be on the lookout.

  • Huge dual-ring speaker driver magnets, and speaker units that appear to be secured with screws—a great sign!

  • Lots of little alignment magnets, brackets for the various microphones, and some more friendly screws.

Bevor wir weiter machen, pfeffern wir die Dinger erst mal in den Röntgenapparat (genauer gesagt sind es unsere Kumpels bei Creative Electron, die sich darum kümmern).

Wir können auf diesen Bildern sehr viel mehr als sonst erkennen:

Zwei Akkuzellen, beide in der gleichen Hörmuschel.

Allerdings ist es ziemlich besorgniserregend, dass sich nahe an den Akkus ein paar Lötverbindungen und Drähte, aber keine sichtbaren Stecker befinden. Wir hoffen jedoch weiterhin auf einen leichten Akkuaustausch, Stecker sind von hier aus nicht immer leicht zu erkennen.

Wie du vielleicht auf dem Röntgenbild sehen kannst, hat die Hörmuschel gegenüber von den Akkus anscheinend keinerlei Gegengewicht, nur leeren Raum. Vielleicht befindet es sich woanders? Wir halten auf jeden Fall die Augen offen.

Riesige Doppelring-Lautsprechertreibermagnete und Lautsprechereinheiten, die offensichtlich mit Schrauben befestigt sind - das sieht ja schon mal gut aus!

Ein Haufen kleiner Magnete für die Ausrichtung, Halterungen für die verschiedenen Mikrofone und noch mehr nette Schrauben.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.