Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
Schritt 14
What remains is no challenge for our Minnow Driver Kit. The battery and charging port combo connects to the back of the main board via a ZIF connector, much the same as in the 4th generation remote control. The power cell offers 1.52 Wh (398 mAh at 3.81 V), which is fractionally less than the 1.55 Wh (410 mAh) in the previous design iteration.
  • What remains is no challenge for our Minnow Driver Kit.

  • The battery and charging port combo connects to the back of the main board via a ZIF connector, much the same as in the 4th generation remote control.

  • The power cell offers 1.52 Wh (398 mAh at 3.81 V), which is fractionally less than the 1.55 Wh (410 mAh) in the previous design iteration.

  • We’d hoped to find a slightly more user friendly method for two of the most likely repairs on this remote (charging port and battery).

  • The battery at least is likely to last longer than it would in a smartphone or tablet, since it won't go through charge cycles nearly as often. As long as it's not defective or subjected to uncomfortable temperatures, you should get at least a few years out of it.

Mit dem Rest wird unser Minnow Precision Bit Set spielend fertig.

Die Baugruppe aus Akku und Ladeanschluss ist über einen ZIF-Stecker mit der Rückseite der Hauptplatine verbunden, im Grunde ganz so wie in der Fernbedienung der 4. Generation.

Der Akku bietet 1,52 Wh (398 mAh bei 3,81 V), was nur geringfügig weniger ist als die 1,55 Wh (410 mAh) im Vorgängermodell.

Wir hatten auf eine etwas nutzerfreundlichere Methode für die beiden gängigsten Reparaturen an dieser Fernbedienung gehofft (Ladeanschluss und Akku).

Wenigstens wird der Akku voraussichtlich länger halten als in einem Smartphone oder Tablet, da er nicht so viele Ladezyklen durchläuft. Solange er nicht defekt ist oder zu extremen Temperaturen ausgesetzt wird, sollte er auf jeden Fall ein paar Jahre halten.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.