Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Ist dir schonmal der Schultergurt deines Rucksacks ausgerissen, als du deine Bücher und deinen Laptop rumgeschleppt hast? Oder vielleicht war auch ein Gurt alleine nicht stabil genug und ist deshalb ausgerissen...

In dieser Anleitung geht es darum, wie du mit einem einfachen Steppstich den ausgerissenen Schultergurt wieder annähen kannst. Schließlich sparst du damit Zeit und Geld, weil du dich weder um die Rücksendung des Rucksacks kümmern noch einen neuen kaufen musst!

  1. Fädel etwa 90 cm eines stabilen Nylonfadens ein.
    • Fädel etwa 90 cm eines stabilen Nylonfadens ein.

  2. Führe beide Enden des Fadens zusammen und binde einen Knoten hinein. Schneide alles überflüssige Garn ab. Schneide alles überflüssige Garn ab.
    • Führe beide Enden des Fadens zusammen und binde einen Knoten hinein.

    • Schneide alles überflüssige Garn ab.

  3. Schneide die ausgerissenen Enden am Gurt und am Rucksack glatt ab. Schneide die ausgerissenen Enden am Gurt und am Rucksack glatt ab.
    • Schneide die ausgerissenen Enden am Gurt und am Rucksack glatt ab.

  4. SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken

    SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken
  5. Lege den Nylonflicken (in den Maßen 5 x 10 cm) an den Schultergurt an. Achte darauf, dass der Nylonflicken groß genug ist, um um den Gurt herumgefaltet zu werden und vorne und hinten lang genug ist.
    • Lege den Nylonflicken (in den Maßen 5 x 10 cm) an den Schultergurt an.

    • Achte darauf, dass der Nylonflicken groß genug ist, um um den Gurt herumgefaltet zu werden und vorne und hinten lang genug ist.

  6. Fang an, quer über den Gurt zu nähen - nimm dabei einen Steppstich Achte darauf, dass Du beim Nähen ganz durch das Nylon stichst.
    • Fang an, quer über den Gurt zu nähen - nimm dabei einen Steppstich

    • Achte darauf, dass Du beim Nähen ganz durch das Nylon stichst.

    • Das zweite Bild dieses Schrittes gibt den zweiten Teil dieses Schrittes nicht ganz wieder...

  7. Um die Naht enden zu lassen, nur durchstechen, bis die Spitze der Nadel auf der anderen Seite erscheint - das Öhr bleibt noch auf der einen Seite. dann den Faden nehmen und um das spitze Ende der Nadel wickeln. Jetzt die Nadel vollkommen durchziehen.
    • Um die Naht enden zu lassen, nur durchstechen, bis die Spitze der Nadel auf der anderen Seite erscheint - das Öhr bleibt noch auf der einen Seite.

    • dann den Faden nehmen und um das spitze Ende der Nadel wickeln.

    • Jetzt die Nadel vollkommen durchziehen.

    • Wenn der Stich nicht durch beide Seiten vom Nylon durchging, die Schritte 5 und 6 nochmal auf der anderen Seite wiederholen. Vergiss nicht, dafür einen neuen Faden zu nehmen - wie in Schritt 1 und 2.

    • Wenn es nochmal stabiler sein soll, die Schritte 5 und 6 auf der anderen Seite wiederholen. Achte darauf, einen neuen Faden (wie in Schritt 1 und 2 gezeigt) zu verwenden.

  8. Schneide den Faden ab, und zieh in aus der Nadel.
    • Schneide den Faden ab, und zieh in aus der Nadel.

    • Wiederhol die Schritte 1 und 2 mit dem 1 Meter langen Faden.

  9. Leg den Handgriff wieder an der Oberkante des Rucksacks an. Fixiere den Handgriff übergangsweise, indem Du alles zusammendrückst, und fang dann mit dem Nähen an, benutze einen   Steppstich. Achte beim Nähen auf eine sorgfältige Nahtlinie. Eine unsaubere Naht verheddert sich, was nicht gut ist.
    • Leg den Handgriff wieder an der Oberkante des Rucksacks an.

    • Fixiere den Handgriff übergangsweise, indem Du alles zusammendrückst, und fang dann mit dem Nähen an, benutze einen Steppstich.

    • Achte beim Nähen auf eine sorgfältige Nahtlinie. Eine unsaubere Naht verheddert sich, was nicht gut ist.

    • Versäubere die Naht, indem Du Schritt 6 hier anwendest.

  10. Schneide alle ausgefransten Kanten oder lose Fadenreste ab.
    • Schneide alle ausgefransten Kanten oder lose Fadenreste ab.

Abschluss

Wenn du mit allen Punkten fertig bist, solltest du wieder einen robusten funktionsfähigen Rucksack haben! Falls Teile des Gurts wieder anfangen, auszureißen, kannst du die Risse reparieren, indem du wieder den Steppstich anwendest.

6 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Emily

Mitglied seit: 07.04.2015

391 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Team

Cal Poly, Team 28-1, Green Spring 2015 Mitglied von Cal Poly, Team 28-1, Green Spring 2015

CPSU-GREEN-S15S28G1

4 Mitglieder

4 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 29

Letzten 7 Tage: 213

Letzten 30 Tage: 1,060

Insgesamt: 94,351