Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Gefahr
Potenziell gefährlich
Es besteht Verletzungsgefahr, wenn die Anweisungen nicht ordnungsgemäß befolgt werden. Sei vorsichtig und befolge alle Warnhinweise.
Gefahr

Einleitung

Dies ist keine Anleitung für das Identifizieren des Fehlers. Diese Anleitung zeigt lediglich wie der Heizstab getauscht werden kann.

Warnung: in der Maschine sind Kondensatoren mit hoher Spannung und Kapazität verbaut. Bei falscher Handhabung besteht die Gefahr eines elektrischen Schlages. Informiere dich vor der Reparatur zu den gefahren von Kondensatoren (z.B. hier)

Ersatzteile

  1. Die Maschine muss unbedingt ausgesteckt werden In der Maschine darf kein Wasser mehr stehen. Dieses würde beim entfernen des Heizstabes ins Gehäuse laufen und die Maschine könnte komplett zerstört werden
    • Die Maschine muss unbedingt ausgesteckt werden

    • In der Maschine darf kein Wasser mehr stehen. Dieses würde beim entfernen des Heizstabes ins Gehäuse laufen und die Maschine könnte komplett zerstört werden

    • Am besten die Maschine noch eine Weile ausgesteckt stehen lassen, damit die Restspannung aus den Kondensatoren entladen kann. Achtung: auch danach kann immer noch eine signifikante Restladung in den Kondensatoren enthalten sein

  2. Die grün markierten Schrauben mit dem T5 Torx öffnen Die Abdeckung entfernen. Achtung: an den scharfen Kanten kann man sich schnell schneiden. Am besten dabei Handschuhe tragen.
    • Die grün markierten Schrauben mit dem T5 Torx öffnen

    • Die Abdeckung entfernen. Achtung: an den scharfen Kanten kann man sich schnell schneiden. Am besten dabei Handschuhe tragen.

  3. iPhone LCD Display Fix Kits

    Die Budgetoption, abgedeckt durch unsere lebenslange Garantie.

    Kits kaufen

    iPhone LCD Display Fix Kits

    Reduziere die Reparaturkosten, nicht die Qualität.

    Kits kaufen
  4. Achtung: am rot markierten Bereich befinden sich die Kondensatoren. Hier nichts berühren und Kabel die von und zu dieser Stelle führen meiden Der Heizstab befindet sich an der grünen Markierung Am besten ein Foto von der aktuellen Verkabelung des Heizstabes machen, damit man am Ende wieder alles richtig zusammenbauen kann
    • Achtung: am rot markierten Bereich befinden sich die Kondensatoren. Hier nichts berühren und Kabel die von und zu dieser Stelle führen meiden

    • Der Heizstab befindet sich an der grünen Markierung

    • Am besten ein Foto von der aktuellen Verkabelung des Heizstabes machen, damit man am Ende wieder alles richtig zusammenbauen kann

    • Alle Kabel des Heizstabes entfernen

    • Mit der 10mm Nuss die Mutter lösen (dadurch wird die Gummidichtung des Heizstabes entspannt)

    • Den Heizstab nun vorsichtig herausziehen. Notfalls mit einem Schlitz-Schraubenzieher an den Rändern nachhelfen

  5. Der alte Heizstab hat den Temperatursensor eingebaut. Dieser kann einfach (vorsichtig) herausgedrückt und weiter verwendet werden Sensor aus altem Heizstab herausdrücken. Achtung: nicht an der Kabelbuchse ziehen. Dies könnte den Sensor zerstören Sensor vorsichtig in die Öffnung des neuen Heizstabes bis zum Ende eindrücken
    • Der alte Heizstab hat den Temperatursensor eingebaut. Dieser kann einfach (vorsichtig) herausgedrückt und weiter verwendet werden

    • Sensor aus altem Heizstab herausdrücken. Achtung: nicht an der Kabelbuchse ziehen. Dies könnte den Sensor zerstören

    • Sensor vorsichtig in die Öffnung des neuen Heizstabes bis zum Ende eindrücken

  6. Den neuen Heizstab wieder in die Öffnung schieben Kontrollieren ob sich die Waschtrommel noch frei drehen kann und ob es Schleifgeräusche gibt
    • Den neuen Heizstab wieder in die Öffnung schieben

    • Kontrollieren ob sich die Waschtrommel noch frei drehen kann und ob es Schleifgeräusche gibt

    • Falls die Trommel sich nicht frei dreht oder Schleifgeräusche bei der Drehung austreten sitzt der Heizstab nicht richtig und muss neu platziert werden

    • Die Mutter des Heizstabes wieder mit der 10mm Nuss anziehen um die Dichtung aufzustellen

    • Verkabelung wieder anbringen (mit Hilfe des zuvor aufgenommen Fotos)

  7. Etwas Wasser in die Waschtrommel geben und prüfen ob an der Dichtung des neuen Heizstabes kein Wasser austritt
    • Etwas Wasser in die Waschtrommel geben und prüfen ob an der Dichtung des neuen Heizstabes kein Wasser austritt

    • Die Maschine wieder schließen (siehe Schritt zwei)

    • Maschine einstecken und einen Waschgang starten

    • Nach dem Waschgang die Maschine ausstecken

    • Nun noch einmal die Maschine öffnen und die Dichtung kontrollieren

    • Falls alles trocken ist kann die Maschine wieder geschlossen werden und die Reparatur ist beendet

Abschluss

Geschafft. Frohes Waschen! :)

Henning

Mitglied seit: 15.09.2019

67 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 2

Letzten 7 Tage: 23

Letzten 30 Tage: 99

Insgesamt: 380