Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Der obere Kolben wird leider vom Entkalkungs- und Reinigungsprogramm nicht erreicht. Wenn er verschmutzt/verkalkt ist, funktioniert die Maschine nicht mehr richtig. Er kann ausgetauscht oder revidiert werden. Dies wird hier gezeigt.

  1. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, DeLonghi ETAM Seitenteile  öffnen: Schritt 1, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, DeLonghi ETAM Seitenteile  öffnen: Schritt 1, Bild 2 von 2
    • Ziehe den Netzstecker und entferne das Netzkabel vom Gerät.

    • Entferne alle Kaffeebohnen. Nimm alle Anbauteile wie Abtropfschale, Milchschaumerzeuger und Wassertank ab. Öffne die Serviceklappe und hole die Brühgruppe heraus.

    • Drehe die beiden Kreuzschlitzschrauben heraus

    • Die Kreuzschlitzschraube unter dem Wassertank kann bleiben.

  2. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 2, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 2, Bild 2 von 2
    • Die Klappe des Bohnenfachs muss abgenommen werden. Sie ist links und rechts eingerastet, die Raste wird von einer Feder unter Spannung gehalten. Drücke die Feder zusammen, bis die Raste frei ist und hebe die Klappe ab.

  3. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 3, Bild 1 von 3 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 3, Bild 2 von 3 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 3, Bild 3 von 3
    • Unter der Klappe befindet sich eine Abdeckleiste aus Kunststoff. Sie ist nur eingerastet. Löse sie mit einem flachen Werkzeug ab und hebe sie heraus.

  4. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 4, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 4, Bild 2 von 2
    • Hebe die Rückseite nach oben heraus und lege sie zur Seite.

  5. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 5, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 5, Bild 2 von 2
    • Die seitlichen Abdeckungen sind noch mit zwei Schrauben auf der Rückseite befestigt. Diese befinden sich unter einer Abdeckleiste, die nur eingerastet ist. Nimm die Abdeckleiste ab und lege sie zur Seite.

    • Drehe die beiden Kreuzschlitzschrauben heraus.

  6. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 6, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 6, Bild 2 von 2
    • Schiebe das linke Seitenteil etwa 1 cm nach hinten. Oft klemmt es stark und du musst mit einem Öffnungswerkzeug aus Kunststoff nachhelfen.

    • Nimm das linke Seitenteil ab.

  7. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 7, Bild 1 von 1
    • Das rechte Seitenteil wird genauso entfernt, allerdings behindert die Serviceklappe ein wenig. Öffne sie zunächst und schiebe das Seitenteil ein paar Millimeter nach hinten. Das geht oft schwer und du benötigst ein Hebelwerkzeug aus Kunststoff.

    • Schließe die Klappe wieder und schiebe das Seiten weiter nach hinten. Es ist ein wenig knifflig und du musst behutsam arbeiten. Hebe das Seitenteil heraus.

  8. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, DeLonghi ETAM Serie Oberteil abnehmen: Schritt 8, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, DeLonghi ETAM Serie Oberteil abnehmen: Schritt 8, Bild 2 von 2
    • Manche Geräte haben eine Warmhalteplatte. Ziehe die Flachstecker an den grün-gelben Schutzleitern ab.

    • Vergiss beim Zusammenbau nicht, sie wieder aufzustecken.

  9. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 9, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 9, Bild 2 von 2
    • Die Oberseite istje nach Typ mit Schrauben links und rechts befestigt. Drehe sie heraus.

    • Nun kann die Oberseite behutsam abgehoben werden.

    • Je nach Typ ist sie verschieden geformt. Bei manchen ist das Bedienteil weit nach hinten geführt. Lasse es zunächst noch, es ist mit Kabeln angeschlossen.

  10. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, DeLonghi ETAM Serie Bedienpanel abnehmen: Schritt 10, Bild 1 von 1
    • Das Bedienpanel ist sehr fest mit vier Rasten an der Vorderfront eingerastet. Es ist knifflig, diese Rasten zu lösen und du brauchst recht viel Kraft.

    • Löse zunächst die Raste am Rand. Fahre mit einem dünnen Flachschraubendreher von hinten unter die Raste. Setze ein starkes Hebelwerkzeug aus Kunststoff in den Spalt zwischen Bedienpanel und Vorderfront. Mit lautem Knacken öffnet sich die Raste.

    • Nun kannst du die weiteren Rasten mit dem Hebelwerkzeug öffnen

    • Nimm das Bedienpanel noch nicht ganz ab, es ist noch mit Kabeln angeschlossen.

  11. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 11, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 11, Bild 2 von 2
    • Hebe das Bedienpanel ein wenig hoch. Drücke die Verriegelung am weißen Stecker und ziehe den Stecker ab.

    • Fädle das Flachbandkabel, das nach hinten zur Steuerelektronik führt, soweit wie möglich aus. Dadurch wird es länger und du kannst das Bedienpanel an der Seite abstellen.

    • Wenn du das Bedienpanel ganz ausbauen willst, musst du den Deckel an der Steuerelektronik abnehmen und den Stecker abtrennen. Dann kannst du das Kabel ganz ausfädeln.

  12. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, Oberen Brühkolben tauschen: Schritt 12, Bild 1 von 3 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, Oberen Brühkolben tauschen: Schritt 12, Bild 2 von 3 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, Oberen Brühkolben tauschen: Schritt 12, Bild 3 von 3
    • Am oberen Brühkolben befinden sich sechs Anschlüsse: drei Heißwasser-Druckleitungen, eine drucklose Abwasserleitung, eine Schlauchleitung zum Kaffeeauslauf und zwei Kabel zum Mikroschalter. Alle müssen zunächst gelöst werden.

    • Ziehe oben links die Klammer heraus und löse die Druckleitung. Achte auf die O-Ring-Dichtung. Sie bleibt entweder an der Leitung oder im Anschluss hängen. Ersetze sie beim Zusammenbau wenn möglich durch eine neue.

    • Ziehe in der Mitte die Klammer heraus und löse die Druckleitung. Achte auf die O-Ring-Dichtung. Sie bleibt entweder an der Leitung oder im Anschluss hängen. Ersetze sie beim Zusammenbau wenn möglich durch eine neue.

    • Ziehe unten links die Klammer heraus und löse die Druckleitung. Achte auf die O-Ring-Dichtung. Sie bleibt entweder an der Leitung oder im Anschluss hängen. Ersetze sie beim Zusammenbau wenn möglich durch eine neue.

  13. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 13, Bild 1 von 1
    • Ziehe die beiden Flachstecker vom Anschluss des Mikroschalters ab

  14. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 14, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 14, Bild 2 von 2
    • Nimm den schwarzen Knickschutz an der mittleren Druckleitung ab.

  15. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 15, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 15, Bild 2 von 2
    • Drehe die beiden Inbusschrauben (4 mm) heraus.

    • Hebe die Halterung aus Edelstahl ab.

  16. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 16, Bild 1 von 1
    • Drehe die Kreuzschlitzschraube an der schwarzen Schutzplatte auf der linken Seite heraus und ziehe die Schutzplatte ab.

  17. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 17, Bild 1 von 1
    • Ziehe mit Hilfe eines flachen Werkzeugs den Abwasserschlauch auf der linken Seite ab.

  18. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 18, Bild 1 von 1
    • Drehe die beiden Kreuzschlitzschrauben heraus, mit denen die Trägerplatte des oberen Kolbens seitlich befestigt ist.

    • Die Schrauben befinden sich in tiefen Löchern.

  19. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 19, Bild 1 von 1
    • Ziehe noch den Schlauch zum Kaffeeauslauf ab.

    • Ziehe die Druckschläuche, die im Weg sind, durch die Öffnungen zur linken Seite heraus.

    • Die Trägerplatte des oberen Kolbens ist jetzt frei. Sie sitzt allerding sehr eng und es ist knifflig sie herauszuholen. Sei geduldig und arbeite behutsam. Achte darauf, dass das Flachbandkabel zum Bedienpanel nicht beschädigt wird.

    • Es geht etwas leichter, wenn du zusätzlich noch die Frontplatte ablöst und den Kaffeeauslauf abbaust.

  20. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, Oberen Brühkolben revidieren: Schritt 20, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren, Oberen Brühkolben revidieren: Schritt 20, Bild 2 von 2
    • Der Kolben ist mit einer kleinen Ringsicherung am grauen Plastikteil befestigt. Schiebe die Sicherung zur Seite und bewahre sie gut auf.

    • Drehe den Kolben herum. Genau in der Mitte befindet sich vertieft eine Torx T10 Schraube. Drehe sie heraus.

  21. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 21, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 21, Bild 2 von 2
    • Drehe die beiden Kreuzschlitzschrauben am Kolben heraus und nimm die schwarze Abdeckung ab.

    • Nimm den großen O-Ring am Kolben ab.

    • Drehe die einzelne Kreuzschlitzschrauben in der Mitte des Kolbens heraus.

  22. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 22, Bild 1 von 1
    • Ziehe den Kolben behutsam ab. Achte auf die Federn im Innern.

    • Achte auch auf die Feder mit der Ventilhalbkugel. Beim Zusammenbau muss die Kugel nach oben zeigen.

  23. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 23, Bild 1 von 2 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 23, Bild 2 von 2
    • Drehe den Kolben um und entferne die Anbauteile:

    • Drehe die beiden Kreuzschlitzschrauben am Ventil heraus und nimm das Ventil ab.

    • Drehe die beiden Inbusschrauben (2 mm) am Raccord heraus und nimm den Raccord ab.

    • Drehe die einzelne Kreuzschlitzschraube am Mikroschalter heraus und hebe den Mikroschalter heraus.

  24. DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 24, Bild 1 von 3 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 24, Bild 2 von 3 DeLonghi ETAM oberen Brühkolben revidieren: Schritt 24, Bild 3 von 3
    • Entfette und entkalke alle Teile gründlich. Tausche, wenn möglich, die O-Ringe aus. Fette sie neu ein und baue den oberen Kolben wieder zusammen.

    • Achte auf das Ventil: der Stempel muss nach oben zeigen.

    • Das Wartungsset enthält insgesamt 18 Dichtungen für den oberen Kolben, dazu noch zwei für den unteren Kolben.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Mitglied seit: 19.10.2015

152.199 Reputation

204 Anleitungen geschrieben

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 0

Letzten 7 Tage: 1

Letzten 30 Tage: 12

Insgesamt: 460