Einleitung

In dieser Anleitung werden die erforderlichen Schritte für das Flicken eines Risses in einem Patagonia®-Shirt mit Flachstich erklärt. Beim Flachstich werden breite Stiche eng nebeneinander gesetzt. Diese Anleitung bezieht sich auf Risse, die nicht direkt am Saum liegen. Für gerissene Säume siehe Anleitung Einen gerissenen Saum reparieren. Diese Flachstichanleitung sollte nur für Löcher verwendet werden, die so schmal sind, dass kein zusätzlicher Stoff zum Flicken erforderlich ist. Noch nie genäht? Dann lesen Sie unser Nähglossar.

Ersatzteile

Kein Ersatzteil erforderlich.

  1. Schaue dir den Riss und den Stoff um den Riss herum genau an.
    • Schaue dir den Riss und den Stoff um den Riss herum genau an.

    • Schneide lose Fäden ab, damit sie sich nicht in der Flachstichnaht verfangen.

    • Wähle eine passende Garnfarbe aus und fädle die Nähmaschine ein.

  2. Die Nähmaschine auf Stichbreite 2 oder 3 einstellen
    • Die Nähmaschine auf Stichbreite 2 oder 3 einstellen

    • Die Stichbreiteneinstellung steuert die Breite des Stichs. Wenn du also etwas mehr Breite benötigst, ist 3 angemessen.

    • Jede Nähmaschine ist etwas anders. Schaue bitte in der Anleitung Ihrer Maschine nach, um die Stichbreiteneinstellung zu finden.

    • In die Nähmaschine muss ein breiter Nähfuß eingesetzt sein, nicht der Fuß mit dem kleinen runden Loch. Wenn die Öffnung des Nähfußes nicht groß genug ist, sticht die Nadel beim Flachstich auf den Nähfuß und bricht ab.

  3. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  4. Die Stichlänge der Nähmaschine auf knapp über 0 einstellen
    • Die Stichlänge der Nähmaschine auf knapp über 0 einstellen

    • Die Stichlängeneinstellung bestimmt, wie weit die Maschine bei jedem Stich vorrückt. Flachstiche müssen sehr eng nebeneinander liegen, deshalb liegt die Einstellung bei knapp über 0.

    • Jede Nähmaschine ist etwas anders. Schaue bitte in der Anleitung Ihrer Maschine nach, um die Stichlängeneinstellung zu finden.

  5. Wenn der zu flickende Stoff dünn oder gazeartig ist, kannst du ein kleines Stück Vlieseinlage oder Stoff hinter den Riss legen. Dies ist aber meistens nicht erforderlich. Lege den Stoff so in die Nähmaschine ein, dass du ca. 1 cm vor dem Riss mit dem Nähen beginnst.
    • Wenn der zu flickende Stoff dünn oder gazeartig ist, kannst du ein kleines Stück Vlieseinlage oder Stoff hinter den Riss legen. Dies ist aber meistens nicht erforderlich.

    • Lege den Stoff so in die Nähmaschine ein, dass du ca. 1 cm vor dem Riss mit dem Nähen beginnst.

    • Senke den Nähfuß ab und nähe, führe dabei die Maschine über den Riss.

  6. Nähe etwa1 cm über das Ende des Risses hinaus. Hebe den Nähfuß an und schneide die Fäden ab, um das Kleidungsstück herausnehmen zu können.
    • Nähe etwa1 cm über das Ende des Risses hinaus.

    • Hebe den Nähfuß an und schneide die Fäden ab, um das Kleidungsstück herausnehmen zu können.

  7. Schneide überstehende Fäden ab. Freue dich an deiner Arbeit.
    • Schneide überstehende Fäden ab.

    • Freue dich an deiner Arbeit.

Ziellinie

7 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Brittany McCrigler

Mitglied seit: 05.03.2012

81.002 Reputation

132 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

102 Mitglieder

7.940 Anleitungen geschrieben

Pretty useful !

Vincent Monteil - Antwort

it repaired hannedil

Shafikahmed - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 27

Letzte 7 Tage: 128

Letzte 30 Tage: 670

Insgesamt: 19,355