Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt, wie du schnell einen Riss in einer hölzernen Hohlkammertür reparieren kannst. Du benötigst dafür Füllspachtelmasse, Schleifpapier oder einen Schleifblock, Farbe, einen Spachtel und einen Pinsel. Es empfiehlt sich, eine Maske und Handschuhe zu verwenden. Die Reparatur dauert etwa eine Stunde und ist nicht teuer.

  1. Entferne den Staub mit einem Papiertuch, einer Bürste oder einem Stück Stoff. Entferne den Staub mit einem Papiertuch, einer Bürste oder einem Stück Stoff.
    • Entferne den Staub mit einem Papiertuch, einer Bürste oder einem Stück Stoff.

  2. Schleife den Bereich mit einem Schleifpapier mit der Körnung 60 oder 80.
    • Schleife den Bereich mit einem Schleifpapier mit der Körnung 60 oder 80.

    • Jedes Schleifpapier oder auch ein Schleifschwamm kann für Holz benutzt werden.

    • Lege eine Zeitung unter die Tür, um den Staub aufzufangen.

  3. Entferne den Staub mit einem Papiertuch.
    • Entferne den Staub mit einem Papiertuch.

    • Benutze Handschuhe, um dich vor Splittern zu schützen.

    • Und trage eine Schutzmaske, um den Staub nicht einzuatmen.

  4. Nutze einen Spachtel, um Füllstoff aufzutragen bis du eine ebene Fläche erhältst.
    • Nutze einen Spachtel, um Füllstoff aufzutragen bis du eine ebene Fläche erhältst.

    • Starte mit einer geringen Dosis und erhöhe falls nötig.

    • Mit einem kleineren Spachtel kommst du leichter in Ecken und Kanten.

  5. Entferne den überschüssigen Füllstoff mit einem Spachtel.
    • Entferne den überschüssigen Füllstoff mit einem Spachtel.

    • Wenn die Oberfläche uneben ist, schleife sie mit etwas Schleifpapier ab.

  6. Lass den Füllstoff trocknen und gib ihm Zeit zum aushärten (oder benutze einen Fön, damit es schneller geht).
    • Lass den Füllstoff trocknen und gib ihm Zeit zum aushärten (oder benutze einen Fön, damit es schneller geht).

    • Teurere Marken trocknen oft schneller.

  7. Schleife die Oberfläche vorsichtig ab. Du brauchst nicht unbedingt Handschuhe und Maske für diesen Schritt, aber es wäre sehr gut.
    • Schleife die Oberfläche vorsichtig ab.

    • Du brauchst nicht unbedingt Handschuhe und Maske für diesen Schritt, aber es wäre sehr gut.

    • Lege etwas Zeitungspapier unter die Tür, um Staub aufzufangen.

    • Fülle Unebenheiten bei Bedarf mit Füllstoff auf und schleife es, bis die Oberfläche eben ist.

  8. Benutze eine Farbe, die der Farbe der Tür möglichst ähnlich ist.
    • Benutze eine Farbe, die der Farbe der Tür möglichst ähnlich ist.

    • Holzfarbe ist hierfür optimal.

  9. Gib der Farbe Zeit zum trocknen.
    • Gib der Farbe Zeit zum trocknen.

    • Manchmal sind mehre Schichten nötig, bis die Farbe komplett deckt.

    • Lasse die Farbe am besten über Nacht trocknen.

Abschluss

Erfreue dich an deiner neuen Tür!

Ein weiterer Nutzer hat diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Lea Thomas

Mitglied seit: 20.01.2019

196 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Team

USF Sarasota-Manatee, Team S1-G1, Stewart Spring 2019 Mitglied von USF Sarasota-Manatee, Team S1-G1, Stewart Spring 2019

USFSM-STEWART-S19S1G1

18 Mitglieder

21 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 42

Letzten 7 Tage: 303

Letzten 30 Tage: 1,520

Insgesamt: 46,428