Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Verwende diese Anleitung, um einen gebrochenen oder fehlerhaften Bildschirm einschließlich des Displays und dem Touchscreen am Google Pixel 2 zu tauschen. Es kann kleinere Teile geben, die von dem alten Display auf das neue übertragen werden müssen. Schaue dir beide Displays genau an und stelle sicher, dass alle wichtigen Teile vom alten Display auf das neue Display umgebaut werden.

  1. Wenn dein Displayglas zerbrochen ist, dann klebe es mit Klebeband ab. Dadurch werden die Glassplitter zusammengehalten und du vermeidest Verletzungen. Außerdem haftet der Saugheber besser an einer glatten Oberfläche. Bringe den Saugheber so nahe wie möglich an der Kante nahe den Lautstärketasten an, vermeide aber den abgerundeten Bereich.
    • Wenn dein Displayglas zerbrochen ist, dann klebe es mit Klebeband ab. Dadurch werden die Glassplitter zusammengehalten und du vermeidest Verletzungen. Außerdem haftet der Saugheber besser an einer glatten Oberfläche.

    • Bringe den Saugheber so nahe wie möglich an der Kante nahe den Lautstärketasten an, vermeide aber den abgerundeten Bereich.

    • Der Saugheber hält im abgerundeten Bereich der Glasscheibe nicht gut.

  2. Ziehe den Saugheber gleichmäßig und fest hoch und setze  ein Plektrum zwischen Frontscheibe und Rückgehäuse ein. Du brauchst dafür viel Geduld und musst recht kräftig ziehen. Wenn es nicht gut geht, dann rüttele am Saugheber und der Scheibe, damit der Klebstoff geschwächt wird. Du kannst die Scheibe auch mit einem iOpener, einem Heißluftgebläse oder einem Haartrockner erwärmen. Du brauchst dafür viel Geduld und musst recht kräftig ziehen. Wenn es nicht gut geht, dann rüttele am Saugheber und der Scheibe, damit der Klebstoff geschwächt wird. Du kannst die Scheibe auch mit einem iOpener, einem Heißluftgebläse oder einem Haartrockner erwärmen.
    • Ziehe den Saugheber gleichmäßig und fest hoch und setze ein Plektrum zwischen Frontscheibe und Rückgehäuse ein.

    • Du brauchst dafür viel Geduld und musst recht kräftig ziehen. Wenn es nicht gut geht, dann rüttele am Saugheber und der Scheibe, damit der Klebstoff geschwächt wird. Du kannst die Scheibe auch mit einem iOpener, einem Heißluftgebläse oder einem Haartrockner erwärmen.

  3. In den folgenden Schritten musst du besonders aufpassen, damit das Smartphone in bestimmten Bereichen keinen Schaden nimmt: Setze das Plektrum nicht tiefer als 1,3 cm an der Unterkante des Smartphones ein. Wenn das Plektrum den gebogenen Bereich des OLED Panels berührt, kann dieses beschädigt werden.
    • In den folgenden Schritten musst du besonders aufpassen, damit das Smartphone in bestimmten Bereichen keinen Schaden nimmt:

    • Setze das Plektrum nicht tiefer als 1,3 cm an der Unterkante des Smartphones ein. Wenn das Plektrum den gebogenen Bereich des OLED Panels berührt, kann dieses beschädigt werden.

    • In der oberen linken Ecke darfst du nur sehr knappe Schnitte führen, wenn du tiefer hineinkommst, kann die Frontkamera beschädigt werden.

  4. Verwende beim nächsten Schritt anstatt der Spitze den flachen Teil des Plektrums. Das hilft, um mit dem Plektrum nicht zu tief in das Smartphone einzudringen. Ziehe das Plektrum an der rechte Seite des Smartphones nach oben, um den Displayklebstoff aufzutrennen.
    • Verwende beim nächsten Schritt anstatt der Spitze den flachen Teil des Plektrums. Das hilft, um mit dem Plektrum nicht zu tief in das Smartphone einzudringen.

    • Ziehe das Plektrum an der rechte Seite des Smartphones nach oben, um den Displayklebstoff aufzutrennen.

  5. Ziehe nun das Plektrum um die rechte obere Ecke und weiter entlang der oberen Kante des Smartphones. Ziehe nun das Plektrum um die rechte obere Ecke und weiter entlang der oberen Kante des Smartphones. Ziehe nun das Plektrum um die rechte obere Ecke und weiter entlang der oberen Kante des Smartphones.
    • Ziehe nun das Plektrum um die rechte obere Ecke und weiter entlang der oberen Kante des Smartphones.

  6. Ziehe das Plektrum um die linke obere Ecke und weiter an der linken Kante des Smartphones nach unten. Ziehe das Plektrum um die linke obere Ecke und weiter an der linken Kante des Smartphones nach unten. Ziehe das Plektrum um die linke obere Ecke und weiter an der linken Kante des Smartphones nach unten.
    • Ziehe das Plektrum um die linke obere Ecke und weiter an der linken Kante des Smartphones nach unten.

  7. Ziehe nun das Plektrum weiter um die untere linke Ecke und weiter entlang der unteren Kante. Halte das Plektrum leicht schräg zum Display, um Schäden an den Ecken des OLEDs zu vermeiden. Ziehe nun das Plektrum weiter um die untere linke Ecke und weiter entlang der unteren Kante. Halte das Plektrum leicht schräg zum Display, um Schäden an den Ecken des OLEDs zu vermeiden. Ziehe nun das Plektrum weiter um die untere linke Ecke und weiter entlang der unteren Kante. Halte das Plektrum leicht schräg zum Display, um Schäden an den Ecken des OLEDs zu vermeiden.
    • Ziehe nun das Plektrum weiter um die untere linke Ecke und weiter entlang der unteren Kante. Halte das Plektrum leicht schräg zum Display, um Schäden an den Ecken des OLEDs zu vermeiden.

  8. Setze das Plektrum nun erneut an der oberen Kante ein und heble vorsichtig das Display hoch. Falls das Display sich nicht ohne Weiteres lösen lässt, musst du noch etwas mehr hebeln, damit sich der restliche Kleber auch noch löst. In der Nähe des oberen Lautsprechers ist dieser dicker als an anderen Stellen.
    • Setze das Plektrum nun erneut an der oberen Kante ein und heble vorsichtig das Display hoch.

    • Falls das Display sich nicht ohne Weiteres lösen lässt, musst du noch etwas mehr hebeln, damit sich der restliche Kleber auch noch löst. In der Nähe des oberen Lautsprechers ist dieser dicker als an anderen Stellen.

    • Versuche noch nicht das Display komplett vom Smartphone zu trennen, da es noch durch ein sehr empfindliches Flachbandkabel mit der Hauptplatine verbunden ist.

  9. Lege das Display nun vorsichtig wie abgebildet auf das Rückgehäuse und achte darauf, dass das Displayflachbandkabel nicht geknickt oder abgerissen wird. Entferne die zwei 4,0 mm T5 Torx-Schrauben, mit denen die Displaykabelhalterung befestigt ist.
    • Lege das Display nun vorsichtig wie abgebildet auf das Rückgehäuse und achte darauf, dass das Displayflachbandkabel nicht geknickt oder abgerissen wird.

    • Entferne die zwei 4,0 mm T5 Torx-Schrauben, mit denen die Displaykabelhalterung befestigt ist.

  10. Entferne die Displaykabelhalterung.
    • Entferne die Displaykabelhalterung.

  11. Verwende die Spitze eines Spudgers, um den Displaykabelstecker nach oben zu klappen und aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine zu ziehen. Um Press-fit Verbinder wie diesen wieder anzubringen, richte diesen vorsichtig aus und drücke auf einer Seite nach unten bis er einrastet. Wiederhole das Ganze auf der anderen Seite. Drücke nicht auf die Mitte, denn falls der Stecker falsch ausgerichtet ist, können sich die Stifte verbiegen und dauerhafte Schäden verursachen.
    • Verwende die Spitze eines Spudgers, um den Displaykabelstecker nach oben zu klappen und aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine zu ziehen.

    • Um Press-fit Verbinder wie diesen wieder anzubringen, richte diesen vorsichtig aus und drücke auf einer Seite nach unten bis er einrastet. Wiederhole das Ganze auf der anderen Seite. Drücke nicht auf die Mitte, denn falls der Stecker falsch ausgerichtet ist, können sich die Stifte verbiegen und dauerhafte Schäden verursachen.

    • Sollte nach der Reperatur das Display in gewissen Bereichen nicht auf Berührungen reagieren, setze diesen Stecker erneut ein und achte darauf, dass sich kein Staub oder anderen Fremdkörper in der Buchse befinden und der Anschluss richtig einrastet.

    • Halte beim Zusammenbau an dieser Stelle an und erneuere die Klebestreifen an den Kanten des Displays.

  12. Möglicherweise wurde dein Ersatzdisplay nicht mit vorinstalliertem Lautsprechergittern oder der Frontkameradichtung ausgeliefert. In diesem Fall musst du diese Teile sorgfältig vom alten Display ablösen und mit Hilfe der nachfolgenden Anleitung auf das neue Display übertragen. Zum Entfernen der Kamerahalterung musst du sie erst erwärmen und dann mit einer dünnen Metallklinge vom alten Display abhebeln.
    • Möglicherweise wurde dein Ersatzdisplay nicht mit vorinstalliertem Lautsprechergittern oder der Frontkameradichtung ausgeliefert. In diesem Fall musst du diese Teile sorgfältig vom alten Display ablösen und mit Hilfe der nachfolgenden Anleitung auf das neue Display übertragen.

    • Zum Entfernen der Kamerahalterung musst du sie erst erwärmen und dann mit einer dünnen Metallklinge vom alten Display abhebeln.

    • Das Lautsprechergitter besteht aus zwei Schichten — ein Gitter aus Metallgewebe und dahinter eine dünne Lage aus Stoffgewebe. Ziehe mit einer Pinzette beide Schichten gemeinsam vom alten Display ab. Trenne sie dabei auf keinen Fall voneinander.

    • Achte darauf, dass du die Gewebe und die Dichtung vor dem Anbringen des Klebers befestigst.

    • Schneide zwei Ecken eines vorgestanzten Klebebogens so ab, dass keine Seite länger als 12 mm ist, oder schneide vier 12 mm lange Stücke von doppelseitigem Klebeband ab.

    • Die Klebestreifen dürfen nicht breiter als 1 mm sein.

    • Bringe die Klebestreifen an Kanten der flachen Seite der Frontkamerahalterung an. Wenn du fertig bist, sollten an allen vier Kanten der Kameraöffnung Klebestreifen sein.

    • Drücke den Kleber vorsichtig mit einem Finger oder einem Spudger fest.

  13. Setze die Kamerahalterung in ihren Schlitz um die Frontkamera ein. Achte darauf, dass die abgerundete Ecke der Halterung zur oberen linken Ecke des Smartphones zeigt. Wenn die Halterung nicht dicht an der Kamera sitzt, ist sie nicht richtig eingepasst.
    • Setze die Kamerahalterung in ihren Schlitz um die Frontkamera ein.

    • Achte darauf, dass die abgerundete Ecke der Halterung zur oberen linken Ecke des Smartphones zeigt. Wenn die Halterung nicht dicht an der Kamera sitzt, ist sie nicht richtig eingepasst.

    • Ziehe die weiße Schutzfolie von den Klebestreifen ab.

  14. Verbinde den Displaykabelstecker des neuen Displays mit dem flachen Ende des Spudgers oder einem Finger.
    • Verbinde den Displaykabelstecker des neuen Displays mit dem flachen Ende des Spudgers oder einem Finger.

    • Um Press-fit Verbinder wie diesen hier einzustecken, musst du erst eine Seite sorgfältig ausrichten und nach unten drücken, bis er einrastet. Wiederhole das Ganze für die andere Seite. Drücke nicht in der Mitte nach unten. Wenn die Kontakte nicht gut aufgesetzt sind, können sie sich verbiegen und dauerhaft beschädigt werden.

  15. In diesem Schritt wirst du das neue Display zeitweilig einbauen, damit es mit der Halterung der Frontkamera korrekt ausgerichtet wird, wenn du die Halterung am Display anbringst. Achte darauf, dass keinerlei Kleberreste am Display sind, bevor du mit diesem Schritt beginnst. Du darfst das Smartphone jetzt noch nicht zukleben.
    • In diesem Schritt wirst du das neue Display zeitweilig einbauen, damit es mit der Halterung der Frontkamera korrekt ausgerichtet wird, wenn du die Halterung am Display anbringst.

    • Achte darauf, dass keinerlei Kleberreste am Display sind, bevor du mit diesem Schritt beginnst. Du darfst das Smartphone jetzt noch nicht zukleben.

    • Richte die Unterkante des neuen Displays sorgfältig an der Unterkante des Smartphonegehäuses aus.

    • Setze zuerst das Display mit der Unterkante in das Gehäuse ab und klappe es langsam nach unten, wobei du auf die richtige Passung achten musst.

    • Setze das Display in das Gehäuse hinein und drücke an der Öffnung für die Frontkamera nach unten, so dass du sicher bist, dass die Halterung am Display festklebt.

    • Hebe das Display wieder vom Smartphone weg und überprüfe, ob die Kamerahalterung wirklich am Display festklebt.

    • Trenne das Displaykabel ab.

  16. Schneide ein etwa 3 cm langes Stück von 1 mm breitem doppelseitigen Klebeband ab. Lege den Klebestreifen an der oberen Kante des Ohrhörer-Lautsprechers in deinem neuen Display entlang, so dass er mittig über dem Schlitz ist und die Oberkante berührt. Der Klebestreifen muss so nahe wie möglich ohne hineinzuragen an der Kante des Schlitzes sein.
    • Schneide ein etwa 3 cm langes Stück von 1 mm breitem doppelseitigen Klebeband ab.

    • Lege den Klebestreifen an der oberen Kante des Ohrhörer-Lautsprechers in deinem neuen Display entlang, so dass er mittig über dem Schlitz ist und die Oberkante berührt.

    • Der Klebestreifen muss so nahe wie möglich ohne hineinzuragen an der Kante des Schlitzes sein.

    • Drücke den Klebestreifen sorgsam mit dem Finger oder einem Spudger fest.

    • Befestige mit der gleichen Methode den zweiten gleichartigen Klebestreifen an der Unterkante der schlitzförmigen Lautsprecheröffnung.

    • Ziehe die weiße Schutzfolie von den beiden Klebestreifen ab.

  17. Setze das Lautsprechergitter lose in seinen Schlitz ein, so dass die abgerundete Seite im Schlitz sitzt und die flache Seite vom Display weg zeigt.
    • Setze das Lautsprechergitter lose in seinen Schlitz ein, so dass die abgerundete Seite im Schlitz sitzt und die flache Seite vom Display weg zeigt.

    • Achte darauf, dass das Gitter mittig und richtig ausgerichtet im Schlitz drin sitzt, bevor du es nach unten gegen den Kleber andrückst.

  18. Drücke die Kanten des Lautsprechergitters mit dem flachen Ende eines Spudgers oder deinem Finger gegen die Klebestreifen herunter.
    • Drücke die Kanten des Lautsprechergitters mit dem flachen Ende eines Spudgers oder deinem Finger gegen die Klebestreifen herunter.

    • Wiederhole die vorigen Schritte für das untere Lautsprechergitter.

Abschluss

Vergleiche dein neues Ersatzteil mit dem originalen Teil. Du musst eventuell Komponenten übertragen oder vor dem Einbau Schutzklebefolien vom neuen Teil abziehen.

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Lief die Reparatur nicht wie geplant? Auf unserem Antworten Forum kannst du Hilfe finden.

22 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Adam O'Camb

Mitglied seit: 11.04.2015

68.684 Reputation

165 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

107 Mitglieder

9.563 Anleitungen geschrieben

I removed my screen to change the battery but unfortunately I wasn’t careful enough and nicked the display on one of the corners resulting in a dead screen now.

I can replace the screen np, but I was wondering, I should be able to still connect my phone to my PC to check it is still working right? Because I have it connected now but there seems to be no power at all and my phone isn’t connecting to my PC to do a full backup. I have double checked all connections and held the power button in to try start it up or will it not start up if the screen is broken?

Leon Cope - Antwort

Have you gotten any further? I was doing a battery replacement and while removing the screen it cracked. Since I didn’t have a spare screen, I reassembled the phone with the cracked screen and saw some flashes of light but was dark. Upon attaching a replacement screen I get nothing on screen but can feel the vibration of the phone restarting. Tried a second replacement screen but no different.

Erik Karlin -

I needed to back up my files and pictures from my Pixel 2 to my PC with a dead screen just yesterday. I used the “squeeze” feature and asked the Google assistant to “turn on talkback.” This allows you to blindly navigate the screen (providing the touch functions still work). You can then use this feature combined with the Google assistant and fingerprint reader to open the navigation bar and change the PC connection from “charge only” to PTP. This will allow you to transfer your files. Hope this helps.

Sarah J. -

I recommend using a playing card instead of the plastic guitar pick to cut the adhesive once you get the side pried up a bit. It took just a moment for my hand to slip and the pick went too far in and chipped the corner of the OLED display. I also was trying to avoid using heat, but using even just a little of the low setting on my Harbor Freight heat gun really helped soften the adhesive up.

Chase Nachtmann - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 37

Letzten 7 Tage: 308

Letzten 30 Tage: 1,384

Insgesamt: 30,437