Zum Hauptinhalt wechseln

Was du brauchst

Dieser Teardown ist keine Reparaturanleitung. Um dein HP EliteBook 840 G7 zu reparieren, verwende unsere Fehlerbehebungsseite.

  1. HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit, HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 1, Bild 1 von 3 HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit, HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 1, Bild 2 von 3 HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit, HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 1, Bild 3 von 3
    • Referenzfotos (außen)

    • Das Notebook ist nicht gegen das Eindringen von Wasser geschützt, die vielen Lücken in der Tastatur und im unteren Teil des Gehäuses - einschließlich der Anschlüsse, Lüftungsöffnungen, Lautsprechergitter usw. - können Wasserschäden oder die Ansammlung von Schmutzpartikeln begünstigen.

  2. HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 2, Bild 1 von 1
    • Das untere Gehäuse ist mit fünf Kreuzschlitzschrauben und einigen Kunststoffklammern befestigt.

    • Alle Schrauben sind unverlierbar, so dass sie nicht versehentlich verloren gehen können.

    • Die Klammern sind stabil und es erfordert etwas Kraft, um sie zu lösen. Es ist unwahrscheinlich, dass sie während der Lebensdauer des Geräts brechen.

    • Im hinteren Gehäuse ist nichts mehr verbaut, so dass es im Falle eines Schadens einfach und kostengünstig ersetzt werden kann.

    • Fast alles im Inneren des Computers ist problemlos zugänglich. Eine flache Konstruktion ermöglicht den einfachen, unabhängigen Austausch der internen Komponenten.

  3. HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 3, Bild 1 von 1
    • Mehrere wichtige Komponenten können ausgebaut werden, sobald die untere Abdeckung abgenommen ist.

    • Hier abgebildet: RAM, Akku, SSD, Lüfter, Kühlkörper, WLAN-Karte, Lautsprecher, Gleichstromanschluss.

    • Der RAM-Speicher, die SSD und die WLAN-Karte sind allesamt Industriestandardteile, die vom Verbraucher leicht ausgetauscht oder aufgerüstet werden können.

    • Alle oben aufgeführten Komponenten, einschließlich des Akkus, werden mit Kreuzschlitzschrauben und/oder Klammern befestigt. Der Lüfter und der Kühlkörper sind mit unverlierbaren Schrauben montiert.

    • Diese Komponenten (insbesondere Akku, Speicher und RAM) gehören zu den Komponenten, die während der Lebensdauer eines Laptops am häufigsten ausgetauscht werden müssen. Der einfache Zugang zu diesen Komponenten und ihr Austausch tragen wesentlich zur Reparierbarkeit eines jeden Geräts bei.

  4. HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 4, Bild 1 von 1
    • Sobald der Akku ausgebaut ist, kann das Trackpad mit seinen Tasten entfernt werden.

    • Unter dem Akku befindet sich auch die CMOS-Batterie, die nur leicht angeklebt ist.

    • Die USB-A-Anschlüsse befinden sich auf einer eigenen Platine unter einer Metallhalterung.

    • Häufig genutzte Anschlüsse sind auf einer separaten Platine untergebracht, so dass sie bei Verschleiß leicht ausgetauscht werden können.

  5. HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 5, Bild 1 von 1
    • Die Hauptplatine ist mit vier Kreuzschlitzschrauben befestigt.

    • Im Gegensatz zu den USB-A-Anschlüssen sind die beiden USB-C-Anschlüsse und der HDMI-Anschluss auf der gegenüberliegenden Seite der Hauptplatine fest verlötet, was bedeutet, dass der Benutzer sie wahrscheinlich nicht selbst austauschen kann.

    • Nahezu jeder Anschluss, jeder Schraubensockel und jedes Kabel auf der Hauptplatine ist übersichtlich gekennzeichnet.

    • Beschriftungen wie diese schaffen Vertrauen bei jeder Reparatur, verringern Fehler beim Wiederzusammenbau und sind eine beruhigende Botschaft des Herstellers, dass dieses Produkt dafür gedacht ist, von Menschen gehandhabt und repariert zu werden.

  6. HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 6, Bild 1 von 2 HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 6, Bild 2 von 2
    • Unter der Hauptplatine bedeckt ein Thermoaufkleber die Tastatur, die als eine Einheit mit der oberen Abdeckung vernietet ist.

    • Die Tastatur ist oft die am meisten genutzte Komponente eines Laptops und häufig das erste Opfer von verschütteten Flüssigkeiten. Es ist zwar bedauerlich, dass diese Tastatur nicht separat ausgetauscht werden kann, aber zumindest können die anderen Teile im oberen Gehäuse leicht ausgebaut werden.

  7. HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 7, Bild 1 von 2 HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 7, Bild 2 von 2
    • Sobald das untere Gehäuse geöffnet ist, ist das Display zugänglich.

    • Die Blende ist mit Clips und Klebstoff am Display befestigt. Sie lässt sich relativ leicht entfernen, obwohl das Aufhebeln um das Display herum etwas mühselig ist.

    • Es wäre hilfreich, wenn die Clips und der Klebstoff weniger fest wären oder die Blende stabiler wäre. So könnte die Blende durch Ziehen nach oben entfernt werden, ohne dass sich der dünne Kunststoff verbiegt, und man müsste weniger hebeln, um sie zu entfernen.

  8. HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 8, Bild 1 von 3 HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 8, Bild 2 von 3 HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 8, Bild 3 von 3
    • Das Display-Panel ist mit zwei extrem dehnbaren elastischen Klebestreifen befestigt.

    • Die Zuglaschen sind nicht sehr offensichtlich und können möglicherweise übersehen werden, was dazu führen kann, dass Schäden durch unsachgemäßes Hebeln entstehen können. Zum Glück sind die Zuglaschen in der HP-Dokumentation vermerkt.

    • Die Scharnierabdeckung ist unten an der Display-Baugruppe mit Clips befestigt. Die Abdeckung ließ sich nur mit erheblichem Kraftaufwand entfernen.

    • Da die Display- und Kamerakabel durch diese Abdeckung verlaufen, in der sich das Scharnier bewegt, können sie durch wiederholtes Biegen beansprucht werden und müssen irgendwann ersetzt werden.

    • Nach dem Ausbau des Displays sind das Mikrofon, der Umgebungslichtsensor und die Kameraeinheit erreichbar.

  9. HP EliteBook 840 G7 Reparierbarkeit: Schritt 9, Bild 1 von 1
    • Die finale Layout-Aufnahme

  10. Fazit
    • RAM, SSD, Akku und Display sind leicht zugänglich und ausbaubar.
    • Fast alle beweglichen Teile, einschließlich der Lautsprecher, des Trackpads und des Lüfters, sind modular und können unabhängig voneinander ausgetauscht werden.
    • Bei allen Schrauben handelt es sich um Kreuzschlitzschrauben, von denen viele identisch sind, so dass Schäden durch versehentliches falsches Einsetzen vermieden werden.
    • Viele Komponenten und Kabel sind beschriftet.
    • Der Hersteller stellt kostenlos eine für den Benutzer zugängliche Reparaturdokumentation zur Verfügung.
    • Die Tastatur, eine Komponente die häufig kaputt gehen kann, ist nicht separat austauschbar.
    • Einige Anschlüsse sind mit der Hauptplatine verlötet.
    Reparierbarkeits-Index
    9
    Reparierbarkeit 9 von 10
    (10 ist am einfachsten zu reparieren)

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Annika Faelker hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

iRobot

Mitglied seit: 24.09.2009

1 Reputation

646 Anleitungen geschrieben

3 Kommentare

I wish HP would put I/O ports on a separate board like they used to. I don’t want to use a soldering iron on a failed port that’s soldered to the motherboard.

Ethan Zuo - Antwort

Are these pictures from G7?

They look very diffrente from what they look at the HP Maintenance and Service Guide for G7 http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c06...

Jari Jäntti - Antwort

A keyboard that is not separable from the body is likely a result of adding spill-proof feature to it.

Meng Ziyue - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 14

Letzten 7 Tage: 86

Letzten 30 Tage: 360

Insgesamt: 14,534