Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Einleitung

Leser dieser Anleitung werden in der Lage sein, ihre beschädigte Kamera zu ersetzen und ihre Funktion wiederherzustellen. Der Kameraaustausch erfordert das Entfernen der Hauptplatine und des Kamerachips. Achte darauf, keine anderen Komponenten während der Reparatur zu beschädigen.

  1. Verwende ein microSD Kartenauswurfwerkzeug oder eine kleine Büroklammer und führe es in das kleine Loch  im microSD- Kartenfach. Es befindet sich rechten oberen Seite des Smartphones über den Lautstärketasten. Drücke das Werkzeug hinein, um das Fach auszuwerfen. Dies kann etwas Kraft erfordern.
    • Verwende ein microSD Kartenauswurfwerkzeug oder eine kleine Büroklammer und führe es in das kleine Loch im microSD- Kartenfach. Es befindet sich rechten oberen Seite des Smartphones über den Lautstärketasten.

    • Drücke das Werkzeug hinein, um das Fach auszuwerfen.

    • Dies kann etwas Kraft erfordern.

    • Achte beim Wiedereinsetzen der microSD-Karte darauf, dass diese in der richtigen Ausrichtung eingelegt wird. Die Kontakte sollten nach hinten zeigen und zuerst eingeschoben werden.

    • Es ist normal, dass die microSD-Karte nicht von alleine im Einschub hält und herausfällt. Auch ist es nicht ganz einfach, die microSD-Karte flach und korrekt im Einschub zu positionieren.

  2. Verwende ein SIM Kartenauswurfwerkzeug oder eine kleine Büroklammer und führe es in das kleine Loch  im SIM- Kartenfach. Dieses befindet sich am unteren rechten Seite des Smartphones.
    • Verwende ein SIM Kartenauswurfwerkzeug oder eine kleine Büroklammer und führe es in das kleine Loch im SIM- Kartenfach. Dieses befindet sich am unteren rechten Seite des Smartphones.

    • Drücke es nun hinein, um das Fach auszuwerfen.

    • Dies kann etwas Kraft erfordern.

    • Achte beim Wiedereinsetzen der SIM-Karte darauf, dass diese in der richtigen Ausrichtung eingelegt wird.

  3. Verwende ein Opening Pick aus Plastik oder einen Spudger und heble vorsichtig die Oberseite des Gehäuses auf, und entferne sie. Entferne die beiden 4mm T5 Torx Schrauben auf der Oberseite des Gehäuses. Entferne die beiden 4mm T5 Torx Schrauben auf der Oberseite des Gehäuses.
    • Verwende ein Opening Pick aus Plastik oder einen Spudger und heble vorsichtig die Oberseite des Gehäuses auf, und entferne sie.

    • Entferne die beiden 4mm T5 Torx Schrauben auf der Oberseite des Gehäuses.

  4. Verwende ein Opening Pick aus Plastik und arbeite dich um das Gehäuse herum, um die Rückgehäuse des Smartphones von der Displayeinheit zu lösen. Das SIM-Kartenfach und das Micro SD-Kartenfach müssen entfernt werden, bevor die hintere Abdeckung entfernt werden kann. Sei bei den An-/Aus- und Lautstärketasten vorsichtig, da sie sehr empfindlich sind.
    • Verwende ein Opening Pick aus Plastik und arbeite dich um das Gehäuse herum, um die Rückgehäuse des Smartphones von der Displayeinheit zu lösen.

    • Das SIM-Kartenfach und das Micro SD-Kartenfach müssen entfernt werden, bevor die hintere Abdeckung entfernt werden kann.

    • Sei bei den An-/Aus- und Lautstärketasten vorsichtig, da sie sehr empfindlich sind.

    • Sei vorsichtig, wenn du das Gehäuse von der Displayeinheit löst, da die Rückkamera am Gehäuse festkleben könnte.

  5. Löse mit einer Pinzette das blaue und das weiße Antennenkabel.
    • Löse mit einer Pinzette das blaue und das weiße Antennenkabel.

  6. Entferne die beiden 1,5 mm Kreuzschlitz Schrauben, die den Akku an der Hauptplatine befestigen.
    • Entferne die beiden 1,5 mm Kreuzschlitz Schrauben, die den Akku an der Hauptplatine befestigen.

  7. Nintendo Switch Kits

    Eine schnelle Lösung, um wieder ins Spiel zu kommen

    Switch Kits kaufen

    Nintendo Switch Kits

    Eine schnelle Lösung, um wieder ins Spiel zu kommen

    Switch Kits kaufen
  8. Löse die ZIF-Anschlüsse mit deinen Fingern oder einem Plastikspatel.
    • Löse die ZIF-Anschlüsse mit deinen Fingern oder einem Plastikspatel.

  9. Verwende einen Plastikspatel, um den ZIF-Stecker des unteren Mikrofons zu lösen.
    • Verwende einen Plastikspatel, um den ZIF-Stecker des unteren Mikrofons zu lösen.

  10. Ziehe mit der Pinzette vorsichtig den Klebestreifen ab, der das Kabel bedeckt. Sei mit dem Klebestreifen vorsichtig, er kann leicht reißen. Verwende einen Plastikspatel, um den ZIF-Stecker zu lösen.
    • Ziehe mit der Pinzette vorsichtig den Klebestreifen ab, der das Kabel bedeckt.

    • Sei mit dem Klebestreifen vorsichtig, er kann leicht reißen.

    • Verwende einen Plastikspatel, um den ZIF-Stecker zu lösen.

  11. Löse die drei verbleibenden ZIF-Stecker. Der dritte ZIF-Stecker liegt hauptsächlich unter dem Motherboard. Achte beim Wiederzusammenbau darauf, dass der Stecker wieder genauso liegt. Der dritte ZIF-Stecker liegt hauptsächlich unter dem Motherboard. Achte beim Wiederzusammenbau darauf, dass der Stecker wieder genauso liegt.
    • Löse die drei verbleibenden ZIF-Stecker.

    • Der dritte ZIF-Stecker liegt hauptsächlich unter dem Motherboard. Achte beim Wiederzusammenbau darauf, dass der Stecker wieder genauso liegt.

  12. Entferne die Abdeckung der beiden LEDs. Entferne mit einer Pinzette die beiden Antennenkabel. Entferne mit einer Pinzette die beiden Antennenkabel.
    • Entferne die Abdeckung der beiden LEDs.

    • Entferne mit einer Pinzette die beiden Antennenkabel.

  13. Entferne die drei 4 mm Torx T5 Schrauben, die die Hauptplatine befestigen.
    • Entferne die drei 4 mm Torx T5 Schrauben, die die Hauptplatine befestigen.

  14. Ziehe den Vibrationsmotor mit einer Pinzette behutsam von der Hauptplatine. Die Hauptplatine hebelst du mit einem Plastikhebel oder per Hand aus dem Gehäuse des Smartphones.
    • Ziehe den Vibrationsmotor mit einer Pinzette behutsam von der Hauptplatine.

    • Die Hauptplatine hebelst du mit einem Plastikhebel oder per Hand aus dem Gehäuse des Smartphones.

    • Die Hauptplatine ist mit Klebstoff befestigt, weshalb du einen iOpener oder eine Heißluftpistole benötigst, um die Verklebung zu lösen. Weitere Informationen dazu findest du in der Anleitung des iOpeners.

  15. Entferne die vier 3 mm Torx T5 Schrauben, welche den oberen Kamerachip festhalten.
    • Entferne die vier 3 mm Torx T5 Schrauben, welche den oberen Kamerachip festhalten.

  16. Entferne das im Bild gezeigte Flachbandkabel mit einer Pinzette.
    • Entferne das im Bild gezeigte Flachbandkabel mit einer Pinzette.

  17. Löse das Flachbandkabel am Kamerachip mit einer Pinzette ab. Löse das Flachbandkabel am Kamerachip mit einer Pinzette ab.
    • Löse das Flachbandkabel am Kamerachip mit einer Pinzette ab.

  18. Entferne den Kamerachip mit der Pinzette aus dem Gerät.
    • Entferne den Kamerachip mit der Pinzette aus dem Gerät.

  19. Drehe den Chip herum und entferne die Hauptkamera  mit der Pinzette von dee Rückseite des Chips. Ziehe dazu das Flachbandkabel nach oben. Drehe den Chip herum und entferne die Hauptkamera  mit der Pinzette von dee Rückseite des Chips. Ziehe dazu das Flachbandkabel nach oben.
    • Drehe den Chip herum und entferne die Hauptkamera mit der Pinzette von dee Rückseite des Chips. Ziehe dazu das Flachbandkabel nach oben.

Abschluss

Befolge diese Anweisung in umgekehrter Reihenfolge, um das Gerät wieder zusammenzusetzen.

7 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Michael Chan

Mitglied seit: 14.04.2015

2.194 Reputation

4 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team 6-16, Maness Spring 2015 Mitglied von Cal Poly, Team 6-16, Maness Spring 2015

CPSU-MANESS-S15S6G16

4 Mitglieder

13 Anleitungen geschrieben

In an attempt to replace the rear camera, the small black insert spaces for one of the SEVERAL ribbon cables breaks, the top portion where pins are located. I didn't discover this until after putting in the new camera. I was extremely careful when handling the cable and connector but I believe the connecting socket was already damaged and removing the ribbon and yellow tape delivered the killing blow. This resulted in the the phone not powering back on and increasing the repair cost of the phone too high (plus the connector was located on the main motherboard and I don't know how that repair would be done or if that would just reset the entire phone) I would honestly give this phone a 0/10 repairability. This was my first attempt at repairing a phone and I feel very defeated, that the phone just wasn't meant to be repaired with such weak connectors and rear camera glass in the first place. As for the guide, it was pretty good, more pictures and a possible video would be great.

Alexander Louria - Antwort

Nice! I just succesfully completed the rapair of the back camera.

Thanks!!

Pascallow - Antwort

Just fixed my camera. Don't know why its rated as hard. As long as you are careful and follow the instructions with the recommended tools anyone with basic tool familiarity can succeed. It did take almost 1.5 hours and I would recommend a lighted position able magnifying glass to assist in seeing the small parts. Awesome instructions. thank you for giving me a working camera again.

Garnet Burton - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 0

Letzten 7 Tage: 3

Letzten 30 Tage: 18

Insgesamt: 10,182