Zum Hauptinhalt wechseln

Jeans verengen ohne nähen

Was du brauchst

  1. Jeans verengen ohne nähen, Jeans verengen ohne nähen: Schritt 1, Bild 1 von 1
    • Während die Hose getragen wird ziehe die Hose auf der Rückseite zusammen

    • Die Hose sollte vorher gebügelt werden um ein genaueres Maß nehmen zu können.

  2. Jeans verengen ohne nähen: Schritt 2, Bild 1 von 1
    • Halte den verengten Bereich fest und setze an der Taile Markierungen

    • Danach kannst du die Hose ausziehen und mit der Vorderseite zu dir hinlegen.

  3. Jeans verengen ohne nähen: Schritt 3, Bild 1 von 2 Jeans verengen ohne nähen: Schritt 3, Bild 2 von 2
    • Suche die beiden Markierungen die du dir gesetzt hast.

    • Öffne die Naht entlang des Futters mit einer Schere oder einem Nahttrenner.

  4. Jeans verengen ohne nähen: Schritt 4, Bild 1 von 3 Jeans verengen ohne nähen: Schritt 4, Bild 2 von 3 Jeans verengen ohne nähen: Schritt 4, Bild 3 von 3
    • Suche dir den Anfang der aufgetrennten Naht. Schneide nun bis kurz vor dem Ende in den Bund.

    • Wiederhole diesen Schritt auch für die andere Seite der aufgetrennten Naht.

  5. Jeans verengen ohne nähen: Schritt 5, Bild 1 von 2 Jeans verengen ohne nähen: Schritt 5, Bild 2 von 2
    • Miss und schneide dir ein entsprechend langes elastisches Stück vom Band ab. Hier solltest du etwas weniger abschneiden als die Lände zwischen der zuvor geschnittenen Öffnung um den verengungseffekt zu bekommen.

  6. Jeans verengen ohne nähen: Schritt 6, Bild 1 von 2 Jeans verengen ohne nähen: Schritt 6, Bild 2 von 2
    • Nimm eine Sicherheitsnadel um die erste Seite zu befestigen.

    • Befestige das elastische Band mit einer Sicherheitsnadel an der Außenseite wo wir vorher die Schnitte im Bund gemacht haben.

  7. Jeans verengen ohne nähen: Schritt 7, Bild 1 von 2 Jeans verengen ohne nähen: Schritt 7, Bild 2 von 2
    • Schiebe das freie Ende des elastischen Bands zum nächsten Schnitt

    • Schiebe das Gummiband mit einer Sicherheitsnadel zum nächsten Schnitt

    • Möglicherweise musst du das Etikett entfernen um die Scicherheitsnadel durchschieben zu können. Schneide dazu beide Seiten ab.

  8. Jeans verengen ohne nähen: Schritt 8, Bild 1 von 1
    • Zusätzlich zuz Schritt 6, befestige das Band mit der Sicherheitsnadel.

    • Sei vorsichtig wenn du die Nadel durch die Jeans steckst. Gehe sicher dass sie nur durch den inneren Bund gesteckt wird.

  9. Jeans verengen ohne nähen: Schritt 9, Bild 1 von 1
    • Passe den restlichen Stoff an bis er so flach wie möglich ist.

    • Gehe auf nummer sicher und prüfe die Sicherheitsnadeln noch einmal auf verschluss.

Abschluss

Um die Größe eurer Hose zu ändern, ob größer oder kleiner benötigt ihr ein elastisches Band. Wenn das Vorhaben auf Dauer so bleiben soll, müsst ihr dennoch nähen und braqucht keine Sicherheitsnadeln.

Beachte dass du diesen Prozess nur einmal durchführen kannst!

9 weitere Nutzer:innen haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Ringo Hinze hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Hier starten ›

Team

Texas Tech, Team S1-G4, Rauch Summer 2017 Mitglied von Texas Tech, Team S1-G4, Rauch Summer 2017

TTU-RAUCH-SU17S1G4

3 Mitglieder

4 Anleitungen geschrieben

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 19

Letzte 7 Tage: 166

Letzte 30 Tage: 662

Insgesamt: 84,050