Einleitung

In der Brühgruppe wird der Kaffee hergestellt. Die Dichtungen im Inneren der Brühgruppe sind stark belastet und müssen von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden.

Ersatzteile

Kein Ersatzteil erforderlich.

  1. Vergiss nie, den Netzstecker zu ziehen.
    • Vergiss nie, den Netzstecker zu ziehen.

    • Hebe den Pulverschacht heraus

    • Entferne den Deckel des Bohnenbehälters.

    • Entferne alle Kaffeebohnen.

    • Ziehe den Einsteller des Mahlwerks senkrecht nach oben ab.

    • Drehe die vier Torx T15 Schrauben heraus.

    Kommentar hinzufügen

  2. Hebe die Tassenwärmeplatte heraus. Sie lässt sich wie eine Buchseite aufklappen.
    • Hebe die Tassenwärmeplatte heraus. Sie lässt sich wie eine Buchseite aufklappen.

    • Unter der Platte befinden sich drei weitere Torx T15 Schrauben. Drehe sie heraus.

    Kommentar hinzufügen

    • Nun ist die obere Abdeckung frei. Hebe sie hoch und lege sie zur Seite.

    Kommentar hinzufügen

  3. Frohes Fest, frohes Tüfteln
    Pack's ein, pack's aus, pack's an: Erhalte 12 € Rabatt auf deinen Einkauf ab 50 € mit dem Code FIXMAS12
    Frohes Fest, frohes Tüfteln
    Pack's ein, pack's aus, pack's an: Erhalte 12 € Rabatt auf deinen Einkauf ab 50 € mit dem Code FIXMAS12
    • Ziehe den Drehknopf des Dampfventils nach vorne ab.

    • Die vordere Abdeckung ist mit einer Torx T15 Schraube gesichert. Drehe sie heraus.

    Kommentar hinzufügen

    • Nun lässt sich die vordere Abdeckung ein paar Zentimeter weit wie eine Tür aufklappen. Das Scharnier ist links.

    Kommentar hinzufügen

    • Verschiedene Schläuche behindern das weitere Aufklappen der vorderen Abdeckung. Du musst das Tastenfeld des Dampfventils aus der Abdeckung herauslösen.

    • Heble die beiden Rasten oben an der vorderen Abdeckung ein wenig hoch und löse das Tastenfeld oben ab.

    • Hebe das Tastenfeld hoch und ziehe es nach hinten ab. Dabei gleitet das Dampfrohr aus seinem Anschluss heraus.

    • Alle Schläuche können angeschlossen bleiben.

    Kommentar hinzufügen

    • Ziehe den Silikonschlauch ab, der vom Dampfventil zum Kaffeeauslauf führt. Wenn er mit einem Kabelbinder gesichert ist, musst du diesen vorher erst entfernen.

    • Die vordere Abdeckung ist damit frei und kann aufgeklappt werden.

    Kommentar hinzufügen

    • Unten an der Brühgruppe strömt das heiße Wasser über einen Druckschlauch mit Winkelanschluss ein. Der Anschluss wird mit einer Klammer gesichert.

    • Ziehe die Klammer am Anschlusswinkel des Druckschlauchs heraus.

    • Hebe den Anschlusswinkel nach oben heraus. Das geht manchmal ein wenig schwer.

    • Der Anschlusswinkel ist mit einem O-Ring abgedichtet. Der Ring bleibt entweder im Anschluss oder am Winkelstück hängen. Tausche ihn beim Zusammenbau aus.

    Kommentar hinzufügen

    • Die Brühgruppe ist mit drei Torx T15 Schrauben befestigt. Drehe sie heraus.

    • Nun kann die Brühgruppe herausgeholt werden. Sie ist an der Oberkante noch eingerastet. Ziehe sie zuerst unten vor, bewege sie dann etwas nach unten, so dass sie oben frei wird und hebe sie heraus.

    • Das Zerlegen und Warten der Brühgruppe wird hier beschrieben.

    • Das Zerlegen und Warten des Drainageventils wird hier beschrieben.

    Kommentar hinzufügen

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Mitglied seit 19.10.2015

58.138 Reputation

47 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 3

Letzte 30 Tage: 6

Insgesamt: 25