Einleitung

Wenn deine Küchenmaschine nicht mehr oder nur sehr geräuschvoll läuft hilft dir diese Anleitung beim Austausch des Schneckengetriebes.

  1. Entferne vorsichtig mit einem Spudger den Abtropfring aus Aluminium. Entferne vorsichtig mit einem Spudger den Abtropfring aus Aluminium.
    • Entferne vorsichtig mit einem Spudger den Abtropfring aus Aluminium.

  2. Treibe mit einem 1 mm Durchschlag und einem Hammer den Splint von der Getriebeabdeckung.
    • Treibe mit einem 1 mm Durchschlag und einem Hammer den Splint von der Getriebeabdeckung.

  3. Hebele die Getriebeabdeckung mit einem Spudger vom Getriebeschaft. Hebele die Getriebeabdeckung mit einem Spudger vom Getriebeschaft.
    • Hebele die Getriebeabdeckung mit einem Spudger vom Getriebeschaft.

  4. Drehe die fünf Flachschrauben mit einem Schraubendreher aus dem vorderen Motorgehäuse.
    • Drehe die fünf Flachschrauben mit einem Schraubendreher aus dem vorderen Motorgehäuse.

    • Mit dem gleichen Schraubendreher kannst du auch die beiden Sicherungsschrauben herausdrehen.

    • Eine der Sicherungsschrauben hat einen besonderen Ausdrehschutz. Verwechsele sie nicht mit den andern Schrauben am Motorgehäuse.

  5. Drehe die Maschine um. Entferne mit dem gleichen Schraubendreher auch diese beiden Sicherungsschrauben.
    • Drehe die Maschine um. Entferne mit dem gleichen Schraubendreher auch diese beiden Sicherungsschrauben.

    • Eine der Sicherungsschrauben hat einen besonderen Ausdrehschutz. Verwechsele sie nicht mit den andern Schrauben am Motorgehäuse.

  6. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  7. Entferne die 10 mm Schraube an der rückwärtigen Abdeckung mit einem PH2 Kreuzschlitzschrauber. Die rückwärtige Abdeckung ist nun frei.
    • Entferne die 10 mm Schraube an der rückwärtigen Abdeckung mit einem PH2 Kreuzschlitzschrauber.

    • Die rückwärtige Abdeckung ist nun frei.

  8. Ziehe vorsichtig das Netzkabel aus der Bucht am Gehäuse. Jetzt ist die Abdeckung des Motors frei vom Standfuß der Maschine.
    • Ziehe vorsichtig das Netzkabel aus der Bucht am Gehäuse.

    • Jetzt ist die Abdeckung des Motors frei vom Standfuß der Maschine.

  9. Hebe die Motorabdeckung hoch vom Standfuß.
    • Hebe die Motorabdeckung hoch vom Standfuß.

    • Lege das Gehäuse mit der Öffnung nach oben ab, damit kein Schmiermittel herausläuft.

  10. Entferne das Fett mit einem Spachtel oder einem Küchenmesser. Gib das Fett wieder in den Motordeckel zurück.
    • Entferne das Fett mit einem Spachtel oder einem Küchenmesser.

    • Gib das Fett wieder in den Motordeckel zurück.

  11. Drehe drei 20 mm Kreuzschlitzschrauben PH2 von der Einheit des Schneckengetriebes heraus.
    • Drehe drei 20 mm Kreuzschlitzschrauben PH2 von der Einheit des Schneckengetriebes heraus.

    • Die Getriebeeinheit ist nun frei.

  12. Treibe den Splint mit einem Durchschlag und einem Hammer heraus. Treibe den Splint mit einem Durchschlag und einem Hammer heraus.
    • Treibe den Splint mit einem Durchschlag und einem Hammer heraus.

  13. Schiebe die Schrägverzahnung weg um an das Getrieberad zu gelangen.
    • Schiebe die Schrägverzahnung weg um an das Getrieberad zu gelangen.

  14. Ziehe das Getrieberad heraus.
    • Ziehe das Getrieberad heraus.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammen zu setzen folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

22 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Chris Grant

Mitglied seit: 07.10.2014

637 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Team

Cal Poly, Team 14-28, Maness Fall 2014 Mitglied von Cal Poly, Team 14-28, Maness Fall 2014

CPSU-MANESS-F14S14G28

4 Mitglieder

12 Anleitungen geschrieben

Some corrections:

Step 1 -- Suggest (as the Service Manual does) using a flat-blade screwdriver and tap it with a light hammer to drive the drip ring off.

Step 2 -- the correct size pin punch is 5/32"

Step 3 -- Using two flat-blade screwdrivers, one on each side, pry off the planetary.

A plastic spudger is likely to break. Two points of leverage opposits each other distributes the load and prevents to the planetary and its shaft.

Step 11 -- The proper punch size is 3/32"

Steps 12 & 13 -- There is a washer on each side of the worm gear. Retain these and place one on each side off the grar when reassembling.

A link to the Service Manual:

http://www.kitchenaidparts.eu/documents/...

Finkerbell - Antwort

Cheers Finkerbell,

Very helpful info, as was the main part of the guide.

Not sure what model number I was working on, but when I l lifted off the motor housing, there was still wires connected to the base.

Just be careful at this stage in case you have the same...

markguerin - Antwort

my model K5SS WH is the same as yours until step 5. It doesnt have the two bolts as shown in the picture for step 5 so i wasnt able to complete the repair. any suggestions.

sailsetter - Antwort

Wow! Lovely guide to easy maintenance, no plenty stories

Dennis - Antwort

This is the BEST! Thank you.

Advanamics - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 17

Letzte 7 Tage: 115

Letzte 30 Tage: 496

Insgesamt: 23,008